26.10.2016 | Ärger vorprogrammiert

Der Wolf wird zu teuer

Mehr als 50 Schafe hat Isegrim bei einem einzigen Schäfer im Landkreis Bautzen getötet. Geschützt waren die Tiere ausreichend, doch erstattet wird der Schaden vom Land jetzt nicht mehr vollständig. Der Grund: zu viele Risse. Weiterlesen

20.10.2016 | Tod wegen Straßenverkehr

Wolf überfahren

Gestern kam es im Landkreis Bautzen (Sachsen) zu einem Wildunfall mit einem Wolf. Das Tier wurde dabei schwer verletzt, ein Veterinär setzte dem Leiden ein Ende. Weiterlesen

16.10.2016 | Schon wieder

Wölfe auf Kühe spezialisiert?

Wieder hat ein Rudel eine Kuhherde im Landkreis Cuxhaven attackiert. Ein Rind wurde geötetet, viele weitere verletzt. Der Landwirt hatte den Verursacher noch gesehen. Weiterlesen

29.09.2016 | Bauern fordern:

Keine 'unangebrachte Willkommenskultur'

Der Badische Landwirtschaftliche Hauptverband e.V. (BLHV) positioniert sich klar gegen die Wiederansiedlung von Luchs und Wolf im 'Ländle'. Sonst sieht er die Existenz von Schäfern bedroht. Weiterlesen

26.09.2016 | Erster Wolfsnachweis

Jagt er Brunfthirsche?

Die weithin bekannte Rotwildbrunft in Grafenwöhr lockt viele Jagdgäste, neuerdings auch einen vierbeinigen. Der Betriebsleiter sieht ihn als große Herausforderung. Weiterlesen

18.09.2016 | Projekt in Großbritannien

Pinselohren fürs Empire?

Ein Luchs streift durch die englischen Wälder... eine Tatsache, die mehrere Wochen die Bürger im Vereinigten Königreich begeisterte. Katzenfreunde wollen bis zu 40 weitere Tiere auswildern - die Schäfer sind wenig begeistert. Weiterlesen

14.09.2016 | Waidmänner aus der Pflicht nehmen

Wolf und Co. sind öffentliches Interesse

Für Wolf- oder Luchsschäden als Jäger in Deutschland aufkommen - unvorstellbar! In einem schweizerischen Kanton ist das gesetzlich geregelt. Doch das soll jetzt geändert werden. Weiterlesen

12.09.2016 | Ein weiteres Mal

Isegrim enthauptet!

Auf der Gemarkung der Großgemeinde Schenkendöbern (Spree-Neiße, Brandenburg) wurde ein toter Wolf entdeckt. Die zuständigen Stellen und Ämter ermitteln. Weiterlesen

07.09.2016 | Niedersachsen

Hochtragende Färse fiel Wölfen zum Opfer

Im Landkreis Cuxhaven hat wohl ein Wolfsrudel am vergangenen Sonntagabend ein trächtiges Rind gehetzt und gerissen. Die Spurenlage macht deutlich, wie die Raubtiere bei ihrer Jagd vorgehen. Weiterlesen

25.08.2016 | Mögliches Wolfsterritorium

Stadt widerspricht Umweltministerium

Der Bürgermeister von Uslar verwahrt sich gegen den Vorwurf, man habe im Kontext mit einer vom Stadtrat verabschiedeten Resolution 'Zur Verhinderung einer Rudelbildung von Wölfen' zum 'Verstoß gegen geltendes Recht' aufgefordert. Weiterlesen

17.08.2016 | Steigende Wildschäden

Rotwild reagiert auf Wölfe

Das Phänomen ist bekannt: Sobald Isegrim fest in einer Region etabliert ist, stellen die Beutetiere ihr Verhalten um. Nun ist dies auch in Brandenburg zu beobachten. Mit der Folge, dass die finanzielle Belastung für die Jägerschaft steigt. Weiterlesen

08.08.2016 | Polizei ermittelt

Wölfe geschossen

Ein Totfund aus Sachsen und einer aus Sachsen-Anhalt. In den vergangenen Tagen wurden gleich zwei Wolfsrüden entdeckt, die offenbar durch Schüsse getötet wurden. Weiterlesen

05.08.2016 | Schleswig-Holstein

Jäger liefert Wolfsnachweis

Wie das Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume mitteilt, ist es einem Grünrock gelungen, einen Wolf im Landkreis Pinneberg zu fotografieren. Weiterlesen

18.07.2016 | Wolfsmonitoring

Rudel Nr. 9 nachgewiesen

Die Erfolgsgeschichte des Rückkehreres ist ungebrochen. Nachdem erst kürzlich das achte Wolfsrudel in Niedersachsen bestätigt wurde, folgt nun der Nachweis eines weiteren. Weiterlesen

15.07.2016 | Serientäter?

Rätselhafter Wolfsfund

Wieder gibt es in Sachsen Aufruhr um einem toten Grauhund. Weil er offenbar erschossen worden ist, ermittelt jetzt das Landeskriminalamt und der WWF setzt eine Belohnung aus. Weiterlesen

10.07.2016 | Gegen Wiederansiedlung

Grüne Anti-Wolf-Resolution

Der Stadtrat von Uslar im Solling (Niedersachsen) hat eine Resolution verabschiedet, die sich gegen die Wiederansiedlung des Wolfes richtet. Weiterlesen

01.07.2016 | Falsche Behauptungen

Remmel unter Druck

Das grün-geführte Umweltministerium von NRW setzt bewusst falsche Zahlen in die Welt, weil Fakten eigene Interessen konterkarieren. Eine 'Kleine Anfrage' überführt den Minister. Weiterlesen

30.06.2016 | Zurück zum Rudel

Wolf freigelassen

Wie das Wolfsbüro des Niedersächsischen Landesbetriebes für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz mitteilt, wurde am 28. Juni ein junger Wolf in die Freiheit entlassen. Spaziergänger hatten das Tier zuvor gefunden. Weiterlesen

29.06.2016 | Beim Zerwirken

Wolf klaut Schwarte

Stellen Sie sich vor, Sie haben soeben ein Stück Schwarzwild versorgt und Teile davon beiseite gelegt. Plötzlich kommt ein Wolf auf Ihren Hof und nimmt die Schwarte mit. So geschehen im Landkreis Görlitz. Weiterlesen

14.06.2016 | Anreize schaffen

Abschussprämie für Sauen

Europaweit das gleiche Bild: wachsende Bestände, zunehmende Schäden und damit einhergehende Forderung nach mehr Abschüssen. Ein Landkreis in Bayern gibt nun Schützenhilfe. Weiterlesen

Anzeige
JAGDWETTER
Deutschland Österreich Schweiz Wetter Mondlicht Österreich Mondlicht Deutschland Mondlicht Schweiz Aussichten für Deutschland, Österreich und die Schweiz - reviergenau, tagesaktuell Deutschland Österreich Schweiz 5° 7° 6°
Anzeige
Anzeige
BILDERSERIEN

Bilder von der Hirsch-Rettung

Drahtgeflecht fhrte dazu, dass sich die Kontrahenten verkmpften. Foto: Loitfellner Vorsichtig nherte sich der erfahrene Jger den Tieren. Foto: Loitfellner Der Grnrock kannte die Geweihten durch die sechs monatige Winterftterung. Foto: Loitfellner Glcklicherweise beruhigte sich der noch lebende Hirsch... Foto: Loitfellner ... als der Waidmann auf ihn einredete und an den Stangen fasste. Foto: Loitfellner Wieder frei wechselt das Stck in seinen Einstand zurck. Foto: Loitfellner Dem anderen war durch die Befreiungsversuche wohl das Rckgrat gebrochen. Foto: Loitfellner

1. uJ-Keiler-Cup

Andreas Telm (l.) und Frank Luck bei der Ansprache. Foto: FS Sehenswert: Pokal des 1. uJ-Keiler-Cup. Foto: FS Die Hauptpreise: Zeiss Victory V8 1,1-8x30, Mercury Bchse und Steiner MRS sponsored by Frankonia, Zeiss Fieldshooting Event 2017 in Ulfborg und ein individuell gravierters Puma-Messer Saubart. Foto: FS In der 25-Meter-Duelhalle mussten die Schtzen ihr Knnen mit dem FLG unter Beweis stellen. Foto: FS Zwischen den Disziplinen war Zeit, um sich auszutauschen. Foto: FS Zufriedene Teilnehmer des 1. uJ-Keiler-Cup. Foto: FS Konzentriert lauschen dieses beiden Schtzen der Ansprache. Foto: FS Einer der drei mit hochwertigen Preisen bestckten Tische. Foto: FS Die Blaser R8 Professional Success mit Schalldmpfer weckte das Interesse der Schtzen. Foto: FS Mithilfe der uJ-Organscheibe wurden auf der 100-Meter-Bahn die Treffer ausgewertet. Foto: FS Gemtliches Puschen zwischen den Disziplinen. Foto: FS Frankonia und Steiner traten nicht nur als Sponsoren auf, sie prsentierten den Teilnehmern vor Ort Produkte. Foto: FS

Mangold-Kalender 2017

JOBS DER WOCHE
BRANCHENBUCH