20.03.2017 | Nach Wilderei

Zwei Luchse ausgewildert

Mehrfach fielen Pinselohren in den Kalkalpen Wilderern zum Opfer. Artenschützer befürchten, dass die Tiere erneut aussterben könnten. Doch das Schutzgebiet hat jetzt zwei neue Bewohner, die eigentlich für Deutschland bestimmt waren. Weiterlesen

10.03.2017 | Gruselig

Polizei sucht diesen Mann

Bei der Auswertung einer Wildkamera tauchte dieses Bild auf: Ein Mann ist zu sehen, ausgestattet mit Nachtisichtgerät, Gewehr und Schalldämpfer. Wer erkennt ihn? Weiterlesen

08.03.2017 | Frankreich

Nashorn bei Paris gewildert

Ein Dickhäuter ist in einem Zoo mit drei Kugeln erschossen worden. Der oder die unbekannten Täter sägten zudem eines der beiden Hörner des Breitmaulnashorns ab und stahlen es, teilt die Gendarmerie mit. Weiterlesen

06.03.2017 | Bock enthauptet

Mysteriöser Fall von Wilderei

Der illegale Abschuss eines Rehs beschäftigt aktuell die Polizeiinspektion in Alzey (Rheinland-Pfalz). Dabei geben mehrer Dinge den Beamten bei ihren Ermittlungen Rätsel auf. Weiterlesen

03.03.2017 | Zeugen gesucht

Füchse gewildert

Wie die Chemnitzer Polizei mitteilt, wurden hinter einem Supermarkt mittlerweile 17 Fuchskadaver gefunden. Jetzt ist klar, die Tiere wurden mit Schrot geschossen. Weiterlesen

01.03.2017 | Hauptverhandlung

Verfahren eingestellt: Doch kein Tierquäler

Der Fall eines nicht ordentlich nachgesuchten Fuchses wurde jetzt in zweiter Instanz, vor dem Landgericht Ulm, neu bewertet. Der Pächter war nach einem Urteil des Amtsgerichts Göppingen in Berufung gegangen. Weiterlesen

12.02.2017 | Unterfranken

Tierquäler ausfindig gemacht

Den Polizeiinspektionen Schweinfurt und Gerolzhofen ist es gelungen, einen schweren Fall von Wilderei aufzuklären. Der Täter hatte vergangenes Jahr eine tragende Geiß getötet. Weiterlesen

14.01.2017 | Wiederholungstäter

Beim Wildern erwischt

In den vergangenen Tagen hat Holger Marohn mehrfach klagende Rehe gehört. Jetzt hat er bei einem Spaziergang die Ursache dafür gefunden und gefilmt. Weiterlesen

10.01.2017 | Nationalpark bekommt Recht

Schadenersatz bestätigt

Für die Tötung eines Luchses sollte eine Frau über 12.000 Euro an ein Artenschutzprojekt zahlen. Diese Forderung wurde gerichtlich gekippt. Nun hat jedoch die nächste Instanz das Urteil wieder aufgehoben. Weiterlesen

08.01.2017 | Artenschutzprojekt

Keine Luchse für Österreich?

Das schweizer Umweltbundesamt will Pinselohren in Zukunft nur noch mit Schutzgarantie an den Nationalpark Kalkalpen geben. Weiterlesen

04.01.2017 | Wilderei

Schlingensteller unterwegs

Wohl über mehrer Stunden musste sich am Silvestertag ein Kitz quälen, ehe es vom Revierpächter gefunden wurde. Weiterlesen

02.01.2017 | Wilderei

Aktenzeichen Luchs ungelöst

Kurz nach der Erstausstrahlung eines Fernsehbeitrags über das rätselhafte Verschwinden von Luchsen im Bayerischen Wald kam es zu einer Hausdurchsuchung. Der Beitrag scheint jedoch keineswegs sauber recherchiert zu sein, ein Jäger fühlt sich falschen Weiterlesen

26.12.2016 | Geldstrafe erhalten

Steinbock Wilderer verurteilt

Im Kanton Waadt konnte erstmalig ein Mann wegen des illegalen Abschusses von Steinwild vor Gericht belangt werden. Allerdings könnte die Strafe ihre abschreckende Wirkung verfehlen. Weiterlesen

10.12.2016 | Artenschutz

Frauen im Einsatz für Rhino und Giraffe

Codename 'Black Mamba': Was will uns die Benennung dieser Anti-Wilderei-Einheit sagen? Beißt eine schwarze Mamba einen Menschen, hat jener im Extremfall noch 30 Minuten zu leben bevor seine Atmung aussetzt. Weiterlesen

23.11.2016 | Jagdneid eskaliert

Wilderer festgenommen

Mehr als 20 Rehe soll ein Landwirt in der Steiermark gewildert haben. Als Grund dafür gab er bei seiner Verhaftung an, dass er auf die Jägerschaft wütend sei. Wie sich herausstellte, ist der Mann Wiederholungstäter. Weiterlesen

17.11.2016 | Schon der dritte Fall

Trophäen-Wilderer gesucht

Es war eine Woche vor dem 'Supermond', als Berufsjäger Jürgen Hörmann die Saukirrungen im Ebersberger Forst kontrollierte. An seiner letzten Station traf er auf einen Keiler - ohne Haupt. Weiterlesen

05.11.2016 | Im Nationalpark

Wilderer hochgenommen

Immer wieder hatten Förster den Verdacht, dass jemand illegal im Vinschgau (Südtirol) Tieren nachstellt. Nun haben die Ordnungshüter nach langer Ermittlungsarbeit zugeschlagen. Weiterlesen

04.11.2016 | Pinselohren gefilmt

Nachwuchs bestätigt

Einfach haben es die Luchse im Bayerischen Wald nicht. Während einige überfahren oder gewildert werden, gelten andere einfach als verschollen. Deshalb ist die Freude über die jetzt veröffentlichten Aufnahmen groß. Weiterlesen

10.10.2016 | Wilderei

Armbrustpfeil im Träger

Noch bevor es größerem Leiden ausgesetzt war, konnte ein besonders aufmerksamer Jäger aus dem Kreis Schwäbisch Hall ein Reh erlösen. Weiterlesen

28.09.2016 | Wilderei-Verdacht

Qualvoll verendet

Vor zwei Tagen hat ein Landwirt einen toten Luchs gefunden. Der Kadaver wurde jetzt von Wissenschaftlern untersucht. Das Ergebnis: Dem Tier wurde wohl mit einem Kleinkaliber ein Hinterlauf zerschossen. Weiterlesen

Anzeige
JAGDWETTER
Deutschland Österreich Schweiz Wetter Mondlicht Österreich Mondlicht Deutschland Mondlicht Schweiz Aussichten für Deutschland, Österreich und die Schweiz - reviergenau, tagesaktuell Deutschland Österreich Schweiz 6° 6° 8°
Anzeige
Anzeige
BILDERSERIEN

Auf Fuchs am Nordkap

Das Vorankommen war nicht immer einfach... Foto: Carina Greiner-Kaiser Der Strand bot die besten Gelegenheiten.Wir pirschten tglich die Hotspots an. Foto: Carina Greiner-Kaiser Foto: Carina Greiner-Kaiser Thomas mit seiner Emma. Foto: Carina Greiner-Kaiser Da liegt unser Nordkapfuchs! Foto: Carina Greiner-Kaiser Abschalten, auf die wichtigen Dinge konzentrieren und zu sich selbst finden waren die Ziele dieser Reise. Foto: Carina Greiner-Kaiser Gemeinsam zu essen ist im hohen Norden Usus. Foto: Carina Greiner-Kaiser Gleich am ersten Abend klappte es fr uns mit dem ersten Fuchs. Foto: Carina Greiner-Kaiser Die Gegend ist geprgt von rauer Schnheit. Foto: Carina Greiner-Kaiser Fuchsschmalz hat wrmende Eigenschaften und lsst sich einfach verarbeiten. Foto: Carina Greiner-Kaiser Die vermengten Zutaten fr das Fuchsbalsam. Foto: Carina Greiner-Kaiser Zum Abschluss der Reise zeigte die Natur uns nochmal, wer unsere Wege bestimmt. Foto: Carina Greiner-Kaiser Das Sami-Armband mit Fuchshaken verziert, symbolisiert die raue Gegend. Foto: Carina Greiner-Kaiser Ein typisches Armband der Samen, komplementiert mit Haken eines Rotrocks. Foto: Carina Greiner-Kaiser Aus den Haken und einer Klaue fertigte Isabel ein Kollier und passende Ohrringe. Foto: Carina Greiner-Kaiser Die traumhafte Landschaft Nord-Norwegens macht das Abschalten vom Alltag leicht. Foto: Carina Greiner-Kaiser

Bilder von der Hirsch-Rettung

Drahtgeflecht fhrte dazu, dass sich die Kontrahenten verkmpften. Foto: Loitfellner Vorsichtig nherte sich der erfahrene Jger den Tieren. Foto: Loitfellner Der Grnrock kannte die Geweihten durch die sechs monatige Winterftterung. Foto: Loitfellner Glcklicherweise beruhigte sich der noch lebende Hirsch... Foto: Loitfellner ... als der Waidmann auf ihn einredete und an den Stangen fasste. Foto: Loitfellner Wieder frei wechselt das Stck in seinen Einstand zurck. Foto: Loitfellner Dem anderen war durch die Befreiungsversuche wohl das Rckgrat gebrochen. Foto: Loitfellner

1. uJ-Keiler-Cup

Andreas Telm (l.) und Frank Luck bei der Ansprache. Foto: FS Sehenswert: Pokal des 1. uJ-Keiler-Cup. Foto: FS Die Hauptpreise: Zeiss Victory V8 1,1-8x30, Mercury Bchse und Steiner MRS sponsored by Frankonia, Zeiss Fieldshooting Event 2017 in Ulfborg und ein individuell gravierters Puma-Messer Saubart. Foto: FS In der 25-Meter-Duelhalle mussten die Schtzen ihr Knnen mit dem FLG unter Beweis stellen. Foto: FS Zwischen den Disziplinen war Zeit, um sich auszutauschen. Foto: FS Zufriedene Teilnehmer des 1. uJ-Keiler-Cup. Foto: FS Konzentriert lauschen dieses beiden Schtzen der Ansprache. Foto: FS Einer der drei mit hochwertigen Preisen bestckten Tische. Foto: FS Die Blaser R8 Professional Success mit Schalldmpfer weckte das Interesse der Schtzen. Foto: FS Mithilfe der uJ-Organscheibe wurden auf der 100-Meter-Bahn die Treffer ausgewertet. Foto: FS Gemtliches Puschen zwischen den Disziplinen. Foto: FS Frankonia und Steiner traten nicht nur als Sponsoren auf, sie prsentierten den Teilnehmern vor Ort Produkte. Foto: FS
JOBS DER WOCHE
Alle Stellenangebote anzeigen
BRANCHENBUCH