20.02.2017 | Waffenrecht

Positive Zwischenbilanz

In der Veranstaltungsreihe 'Feldkirchner Jagdrunde' hatte der Bayerische Jagdverband zu einem Diskussionsabend über das Waffenrecht geladen. Dabei gab es Neuigkeiten bezüglich anstehender Änderungen. Weiterlesen

12.02.2017 | Unterfranken

Tierquäler ausfindig gemacht

Den Polizeiinspektionen Schweinfurt und Gerolzhofen ist es gelungen, einen schweren Fall von Wilderei aufzuklären. Der Täter hatte vergangenes Jahr eine tragende Geiß getötet. Weiterlesen

29.01.2017 | Untersuchung abgeschlossen

Der Friedl war's

Ende Dezember wurden im Oberen Donautal mehrere Schafe und Ziegen gerissen. Per Gentest wurde jetzt eindeutig nachgewiesen, dass ein bekannter Luchs dafür verwantwortlich ist. Weiterlesen

26.01.2017 | Experten sicher

Isegrim in Niederbayern

Wie das Landesamt für Umwelt berichtet, handelt es sich bei dem Anfang Januar im Landkreis Straubing-Bogen gesichteten Tier eindeutig um einen Wolf. Unweit des Aufnahme-Ortes entfernt wurde ein Kalb in einem Stall gerissen. Weiterlesen

25.01.2017

Klare Ansagen

Unser zweiter Teil zum Muttertierschutz: Hierbei geht es um die Konsequenzen für die Jagdpraxis aus dem Beschluss des Oberlandesgerichtes zum Alttier-Abschuss. Weiterlesen

23.01.2017

Verwaiste Kälber gehen ein

Bei größeren Säugetieren sind die Elterntiere länger notwendig als während des Säugens. Ein Jäger wurde verurteilt, weil er vorsätzlich gegen den Elterntierschutz verstoßen hat. Weiterlesen

23.01.2017 | Bergkanton stimmt ab

Volksintitiative gegen Wolf und Co.

Schweizer Politiker hatten vergangenen Mai begonnen Unterschriften 'für einen Kanton Wallis ohne Grossraubtiere' zu sammeln. 9.500 Unterzeichner machen jetzt den Weg an die Wahlurne frei. Weiterlesen

20.01.2017 | Genehmigung erteilt

Der Fette kommt weg

Sachsens Umweltminister hat die Wolfsjagd eröffnet. Der Wolf, der zuletzt immer wieder in Menschennähe gesehen wurde, soll getötet werden. Der Wohlgenährte trägt den Namen 'der Fette'. Weiterlesen

18.01.2017

Ganz in Weiß

Ein weißer Fuchs gibt Anlasss, nach den Gründen für 'Fehlfarben' zu fragen. Genetisch gesehen ist die Antwort schnell gefunden. Doch es geht auch weit über das Wissenschaftliche hinaus. Weiterlesen

18.01.2017 | Verkehrte Welt

Polarfüchse in Berlin?

Weißes Damwild und gescheckte Sauen sind selten, helles Rehwild hat vielleicht auch schon der ein oder andere gesehen. Was jedoch die wenigsten kennen dürften sind 'Albino-Füchse'. Weiterlesen

11.01.2017 | Gefahrenabwehr

Pfefferspray zum Arbeitsschutz verteilt

Nein, es handelt sich nicht um Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma. In Niedersachsen wurden mit dem Reizstoff Förster ausgestattet. Laut Ministerium hauptsächlich als Vorsorgemaßnahme gegen freilaufende Hunde. Weiterlesen

27.12.2016 | Ursache gefunden

Mehrere Erntehelfer mit Hasenpest infiziert

Bereits im Oktober hatten sich in Rheinland-Pfalz sechs Menschen mit Tualrämie angesteckt. Wie das Lanesuntersuchungsamt mitteilt, ist jetzt die Ursache gefunden worden. Weiterlesen

25.12.2016 | Hegeerfolg

Robbenzählung lässt hoffen

Die erste Bestandesaufnahme der Raubsäuger in dieser Saison ist äußerst vielversprechend verlaufen. Die Stückzahl ist gegenüber dem Vorjahr deutlich gestiegen. Weiterlesen

24.12.2016 | Weihnachten 2016

Ein frohes Fest!

Den ganzen Stress des Jahres hinter sich lassen. In Gedanken versunken, werden über die Feiertage viele nostalgisch. So auch wir. Hier ein 50 Jahre alter jagdlicher Weihnachtsgruß, der kaum an Aktualität eingebüßt hat. Weiterlesen

21.12.2016 | Auf Abwegen

Borstiger Einbrecher

In der Nacht zum Montag umstellten mehrere Streifenwagen ein Fitnessstudio, jemand hatte sich gewaltsam Zugang verschafft. Der Täter war aber längst über alle Berge. Weiterlesen

21.12.2016

Als Nichtjägerin zur Pirsch

Seit circa einem halben Jahr gehe ich mit einer befreundeten Jägerin in ihr Revier. Hochsitze bauen, Schleppen für den Hund ziehen
und einfach in der Natur sein. Die Faszination für die Jagd wurde durch den vermehrten Kontakt mit ihr immer Weiterlesen

20.12.2016 | Alles für den Rückkehrer

Wolfsauffangstation eröffnet

In Abstimmung mit dem Umweltministerium hat das Wolfcenter in Dörverden-Barme (Landkreis Verden) auf eigene Kosten eine Wolfsauffangstation errichtet. Gestern wurde es öffiziell in Betrieb genommen. Weiterlesen

18.12.2016 | Am Handeln gehindert

Jägern droht Millionenklage von Anglern

Steigende Otterbestände in Kärnten bedeuten für den Fischereiverband finanzielle Einbußen. Diese will man jedoch nicht hinnehmen. Eine Regulierung der Population wird daher gefordert; auch um andere Arten zu schützen. Weiterlesen

15.12.2016 | Für und Wider Wölfe

Die einen reden, die anderen handeln

Schäfer haben auf einem Weihnachtsmarkt Wolfsopfer drapiert. Zeitlgleich gibt Umweltminister Stefan Wenzel einem geplagten Viehalter die Schuld an Übergriffen. In Frankreich hingegen soll es jetzt knallen... Weiterlesen

14.12.2016 | Eigenverzehr wird teurer

Keine Sonderrabatte für Landesförster mehr

Nach der Überprüfung durch den Landesrechnungshof Saarland reagiert das Umweltministerium: Die Verordnung für den Kauf von Wildbret wird bei den Landesforsten geändert. Weiterlesen

Anzeige
JAGDWETTER
Deutschland Österreich Schweiz Wetter Mondlicht Österreich Mondlicht Deutschland Mondlicht Schweiz Aussichten für Deutschland, Österreich und die Schweiz - reviergenau, tagesaktuell Deutschland Österreich Schweiz 6° 7° 6°
Anzeige
Anzeige
BILDERSERIEN

Auf Fuchs am Nordkap

Das Vorankommen war nicht immer einfach... Foto: Carina Greiner-Kaiser Der Strand bot die besten Gelegenheiten.Wir pirschten tglich die Hotspots an. Foto: Carina Greiner-Kaiser Foto: Carina Greiner-Kaiser Thomas mit seiner Emma. Foto: Carina Greiner-Kaiser Da liegt unser Nordkapfuchs! Foto: Carina Greiner-Kaiser Abschalten, auf die wichtigen Dinge konzentrieren und zu sich selbst finden waren die Ziele dieser Reise. Foto: Carina Greiner-Kaiser Gemeinsam zu essen ist im hohen Norden Usus. Foto: Carina Greiner-Kaiser Gleich am ersten Abend klappte es fr uns mit dem ersten Fuchs. Foto: Carina Greiner-Kaiser Die Gegend ist geprgt von rauer Schnheit. Foto: Carina Greiner-Kaiser Fuchsschmalz hat wrmende Eigenschaften und lsst sich einfach verarbeiten. Foto: Carina Greiner-Kaiser Die vermengten Zutaten fr das Fuchsbalsam. Foto: Carina Greiner-Kaiser Zum Abschluss der Reise zeigte die Natur uns nochmal, wer unsere Wege bestimmt. Foto: Carina Greiner-Kaiser Das Sami-Armband mit Fuchshaken verziert, symbolisiert die raue Gegend. Foto: Carina Greiner-Kaiser Ein typisches Armband der Samen, komplementiert mit Haken eines Rotrocks. Foto: Carina Greiner-Kaiser Aus den Haken und einer Klaue fertigte Isabel ein Kollier und passende Ohrringe. Foto: Carina Greiner-Kaiser Die traumhafte Landschaft Nord-Norwegens macht das Abschalten vom Alltag leicht. Foto: Carina Greiner-Kaiser

Bilder von der Hirsch-Rettung

Drahtgeflecht fhrte dazu, dass sich die Kontrahenten verkmpften. Foto: Loitfellner Vorsichtig nherte sich der erfahrene Jger den Tieren. Foto: Loitfellner Der Grnrock kannte die Geweihten durch die sechs monatige Winterftterung. Foto: Loitfellner Glcklicherweise beruhigte sich der noch lebende Hirsch... Foto: Loitfellner ... als der Waidmann auf ihn einredete und an den Stangen fasste. Foto: Loitfellner Wieder frei wechselt das Stck in seinen Einstand zurck. Foto: Loitfellner Dem anderen war durch die Befreiungsversuche wohl das Rckgrat gebrochen. Foto: Loitfellner

1. uJ-Keiler-Cup

Andreas Telm (l.) und Frank Luck bei der Ansprache. Foto: FS Sehenswert: Pokal des 1. uJ-Keiler-Cup. Foto: FS Die Hauptpreise: Zeiss Victory V8 1,1-8x30, Mercury Bchse und Steiner MRS sponsored by Frankonia, Zeiss Fieldshooting Event 2017 in Ulfborg und ein individuell gravierters Puma-Messer Saubart. Foto: FS In der 25-Meter-Duelhalle mussten die Schtzen ihr Knnen mit dem FLG unter Beweis stellen. Foto: FS Zwischen den Disziplinen war Zeit, um sich auszutauschen. Foto: FS Zufriedene Teilnehmer des 1. uJ-Keiler-Cup. Foto: FS Konzentriert lauschen dieses beiden Schtzen der Ansprache. Foto: FS Einer der drei mit hochwertigen Preisen bestckten Tische. Foto: FS Die Blaser R8 Professional Success mit Schalldmpfer weckte das Interesse der Schtzen. Foto: FS Mithilfe der uJ-Organscheibe wurden auf der 100-Meter-Bahn die Treffer ausgewertet. Foto: FS Gemtliches Puschen zwischen den Disziplinen. Foto: FS Frankonia und Steiner traten nicht nur als Sponsoren auf, sie prsentierten den Teilnehmern vor Ort Produkte. Foto: FS
JOBS DER WOCHE
Alle Stellenangebote anzeigen
BRANCHENBUCH