03.11.2016 | Relevanz statt nur Akzeptanz

Zurück in die Zukunft?

Ist aus der Vergangenheit für die heutige Situation der Jagd oder gar für ihre weitere Entwicklung etwas zu erlernen? Dieser Frage widmete sich eine Abendrunde im Rahmen der Feuchtwanger 'Fisch- & Wildtage'. Weiterlesen

30.10.2016 | Auf der Flucht

Der (Nasen-)Bär ist los

Jäger fangen einen südamerikanischen Kleinbären im Kreis Soest (Nordrhein-Westfalen) und übergeben ihn ans Ordnungsamt. Was dann folgt würde glatt als Slapsticknummer durchgehen. Weiterlesen

26.10.2016 | Ärger vorprogrammiert

Der Wolf wird zu teuer

Mehr als 50 Schafe hat Isegrim bei einem einzigen Schäfer im Landkreis Bautzen getötet. Geschützt waren die Tiere ausreichend, doch erstattet wird der Schaden vom Land jetzt nicht mehr vollständig. Der Grund: zu viele Risse. Weiterlesen

23.10.2016 | Polizeieinsatz

Rinderflucht beendet

Nach neun Tagen in Freiheit wurde eine entlaufene Kuh von einem Jäger im Landkreis Altötting (Bayern) gestreckt. Die Polizei hatte den Waidmann um Hilfe gebeten. Weiterlesen

22.10.2016 | Niedersachsen

Wildwarnreflektoren gestohlen

Es waren nicht viele, die entwendet wurden. Dennoch kann ein einziger Reflektor schon schwere Wildunfälle verhindern und so Leben retten. Einem Osnabrücker Jäger wurden nun einige geklaut. Weiterlesen

17.10.2016 | Diakonie unterstützt

Jäger und (Korken-)Sammler

Die Burgdorfer Jägerschaft (Niedersachsen) hilft der Diakonie 'Kork' Arbeistplätze von Behinderten zu sichern. Nebenbei leistet sie damit einen Beitrag zum Natur- und Artenschutz. Weiterlesen

07.10.2016 | Wildtierforschung

Je mehr, desto besser

Wieviel sich Rebhühner ihre Sicherheit kosten lassen, untersuchten die englischen Spezialisten Mark Watson und Nicholas J. Aebischer mit Hilfe besenderter Hühner. Hier das Ergebnis... Weiterlesen

04.10.2016 | Öko-Lifestyle

Ja zum Naturschutz - Nein zur Natur

Durch eine Umfrage im Auftrag der Deutschen Wildtier Stiftung (DWS) wird die 'zunehmende Diskrepanz zwischen grünem Zeitgeist und Natur' in der Bevölkerung ersichtlich. Weiterlesen

01.10.2016 | Aus Kochbuch-Verkauf

Scheck übergeben

Die dlv-Jagdmedien hatten Sie vor einiger Zeit darum gebeten, Ihre besten Wildrezepte preiszugeben. Daraus ist das Kochbuch 'Echt Wild' entstanden. Mit jedem verkauftem Exemplar wurde gespendet. Weiterlesen

29.09.2016 | Bauern fordern:

Keine 'unangebrachte Willkommenskultur'

Der Badische Landwirtschaftliche Hauptverband e.V. (BLHV) positioniert sich klar gegen die Wiederansiedlung von Luchs und Wolf im 'Ländle'. Sonst sieht er die Existenz von Schäfern bedroht. Weiterlesen

23.09.2016 | Gesetzes Novelle

Bundesrat stimmt zu!

Die Besitzer halbautomatischer Langwaffen können aufatmen! Dem Gesetzesentwurf zur Änderung des Bundesjagdgesetzes (BJagdG) wurde mehrheitlich zugestimmt. Weiterlesen

23.09.2016 | Keine Schadenersatzpflicht

Luchs-Schützin bekommt erneut Recht

Über 10.000 Euro sprach ein Gericht dem Nationalpark Kalkalpen für den illegalen Abschuss eines ausgewilderten Luchses zu. Das hätte nicht geschehen dürfen, urteilte nun die nächste Instanz. Weiterlesen

22.09.2016 | Maisdieb erwischt

Große Kolben, großes Herz!

Ein kurioser Diebstahl hat sich in Prützke (Landkreis Potsdam-Mittelmark) zugetragen. Der betroffene Landwirt und Jäger lässt Milde walten, hat aber eine klare Botschaft. Weiterlesen

20.09.2016 | Unzureichende Nachsuche

Nach Fuchsjagd verurteilt

Nur knapp entkamen zwei Männer dem Jagdscheinentzug. Wenn es nach der Forderung der Staatsanwaltschaft gegangen wäre, dürften sie nicht mehr jagen. Weiterlesen

19.09.2016 | Im Draht verfangen

Damhirsch befreit

Ungewöhnlicher Polizeieinsatz im Weserbergland: Mit Bolzenschneidern haben Beamte im Landkreis Hameln-Pyrmont einem Damhirsch das Leben gerettet. Weiterlesen

18.09.2016 | Projekt in Großbritannien

Pinselohren fürs Empire?

Ein Luchs streift durch die englischen Wälder... eine Tatsache, die mehrere Wochen die Bürger im Vereinigten Königreich begeisterte. Katzenfreunde wollen bis zu 40 weitere Tiere auswildern - die Schäfer sind wenig begeistert. Weiterlesen

15.09.2016 | Streit um Wisente

Kein Ende in Sicht

Heute wurde erneut vor Gericht über das Schicksal der Wildrinder vom Rothaarsteig verhandelt. Nach über vierstündiger Verhandlung wurde kein Urteil gesprochen und es sieht auch nicht danach aus, dass bald eines kommen wird. Weiterlesen

09.09.2016 | Verpflichtung zum Übungsschießen

Landesforsten Niedersachsen verlangen Schießnachweis

Schon bei den kommenden Bewegungsjagden wird ein Nachweis über ein Übungsschießen gefordert. Damit soll eine sichere, schnelle und tierschutzgerechte Schußabgabe durch die Waidmänner gefördert werden. Weiterlesen

08.09.2016

Für das Gemeinwohl am Abzug

Georg Sonnenberger, Volontär beim Donau-Kurier, hat Jäger Daniel Putschögel zur Jagd begleitet und beschrieben, wie er die Pirsch und den Ansitz erlebt hat. Weiterlesen

07.09.2016 | Kochen, Spaß und Relaxen

Brunft im Moor

Der NIEDERSÄCHSISCHE JÄGER lädt Sie wieder zu einem exklusiven Wochenend-Arrangement in der Lüneburger Heide ein. Sichern Sie sich jetzt einen der begehrten Plätze. Weiterlesen

Anzeige
JAGDWETTER
Deutschland Österreich Schweiz Wetter Mondlicht Österreich Mondlicht Deutschland Mondlicht Schweiz Aussichten für Deutschland, Österreich und die Schweiz - reviergenau, tagesaktuell Deutschland Österreich Schweiz 5° 7° 6°
Anzeige
Anzeige
BILDERSERIEN

Bilder von der Hirsch-Rettung

Drahtgeflecht fhrte dazu, dass sich die Kontrahenten verkmpften. Foto: Loitfellner Vorsichtig nherte sich der erfahrene Jger den Tieren. Foto: Loitfellner Der Grnrock kannte die Geweihten durch die sechs monatige Winterftterung. Foto: Loitfellner Glcklicherweise beruhigte sich der noch lebende Hirsch... Foto: Loitfellner ... als der Waidmann auf ihn einredete und an den Stangen fasste. Foto: Loitfellner Wieder frei wechselt das Stck in seinen Einstand zurck. Foto: Loitfellner Dem anderen war durch die Befreiungsversuche wohl das Rckgrat gebrochen. Foto: Loitfellner

1. uJ-Keiler-Cup

Andreas Telm (l.) und Frank Luck bei der Ansprache. Foto: FS Sehenswert: Pokal des 1. uJ-Keiler-Cup. Foto: FS Die Hauptpreise: Zeiss Victory V8 1,1-8x30, Mercury Bchse und Steiner MRS sponsored by Frankonia, Zeiss Fieldshooting Event 2017 in Ulfborg und ein individuell gravierters Puma-Messer Saubart. Foto: FS In der 25-Meter-Duelhalle mussten die Schtzen ihr Knnen mit dem FLG unter Beweis stellen. Foto: FS Zwischen den Disziplinen war Zeit, um sich auszutauschen. Foto: FS Zufriedene Teilnehmer des 1. uJ-Keiler-Cup. Foto: FS Konzentriert lauschen dieses beiden Schtzen der Ansprache. Foto: FS Einer der drei mit hochwertigen Preisen bestckten Tische. Foto: FS Die Blaser R8 Professional Success mit Schalldmpfer weckte das Interesse der Schtzen. Foto: FS Mithilfe der uJ-Organscheibe wurden auf der 100-Meter-Bahn die Treffer ausgewertet. Foto: FS Gemtliches Puschen zwischen den Disziplinen. Foto: FS Frankonia und Steiner traten nicht nur als Sponsoren auf, sie prsentierten den Teilnehmern vor Ort Produkte. Foto: FS

Mangold-Kalender 2017

JOBS DER WOCHE
BRANCHENBUCH