Wettbewerb lebendige Jagdlyrik

War vom großen Publikumsinteresse erbaut: Wolfram Martin (l.), Mitinitiator des Freundeskreises Jagdkultur. Foto: Hartmut Syskowski

War vom großen Publikumsinteresse erbaut: Wolfram Martin (l.), Mitinitiator des Freundeskreises Jagdkultur. Foto: Hartmut Syskowski

Ottokar Wagner im Gespräch mit PIRSCH-Redakteur Gerhrad Seilmeier. Foto: Hartmut Syskowski

Ottokar Wagner im Gespräch mit PIRSCH-Redakteur Gerhrad Seilmeier. Foto: Hartmut Syskowski

Schirmherr der Franz von Kobell-Preisverleihung: Staatssekretär Dr. Marcel Huber, MdL. Foto: Hartmut Syskowski

Schirmherr der Franz von Kobell-Preisverleihung: Staatssekretär Dr. Marcel Huber, MdL. Foto: Hartmut Syskowski

Wildmeister i.R. Konrad Esterl nimmt gern die Gratulation der bayerischen Jagdkönigin entgegen. Foto: Hartmut Syskowski

Wildmeister i.R. Konrad Esterl nimmt gern die Gratulation der bayerischen Jagdkönigin entgegen. Foto: Hartmut Syskowski

Frohe Jagdlyrikpreisträger (v.l.): Gerold Sedlatschek, Alfred Bruske, Katharina Hien, Ottokar Wagner, Renate Schulz, Dr. Marcel Osterod, Walter Heil, Hans-Heinrich Milles. Wertungsrichter Dr. Jörg Mangold (2.v.l.), BJV-Präsident Prof. Dr. Jürgen Vocke (2

Frohe Jagdlyrikpreisträger (v.l.): Gerold Sedlatschek, Alfred Bruske, Katharina Hien, Ottokar Wagner, Renate Schulz, Dr. Marcel Osterod, Walter Heil, Hans-Heinrich Milles. Wertungsrichter Dr. Jörg Mangold (2.v.l.), BJV-Präsident Prof. Dr. Jürgen Vocke (2

Mit den Franz von Kobell Preisträgern Haralds Klavinius (2.v.l.) und Wildmeister i.R. Konrad Esterl (4.v.l.) waren Laudator Dr. Jörg Mangold (l.), BJV-Präsident Prof. Dr. Jürgen Vocke (3.v.l.), Staatssekretär Dr. Marcel Huber Mdl (5.v.l.), Jagdkönigin Su

Mit den Franz von Kobell Preisträgern Haralds Klavinius (2.v.l.) und Wildmeister i.R. Konrad Esterl (4.v.l.) waren Laudator Dr. Jörg Mangold (l.), BJV-Präsident Prof. Dr. Jürgen Vocke (3.v.l.), Staatssekretär Dr. Marcel Huber Mdl (5.v.l.), Jagdkönigin Su

Haralds Klavinius (l.) nahm den Franz von Kobell-Preis aus der Hand der bayerischen Jagdkönigin Susanne Schmid entgegen. Foto:  Hartmut Syskowski

Haralds Klavinius (l.) nahm den Franz von Kobell-Preis aus der Hand der bayerischen Jagdkönigin Susanne Schmid entgegen. Foto:  Hartmut Syskowski

Kobell-Preis-Laudator: Jürgen Weißmann, BJV-Präsidiumsmitglied. Foto: Hartmut Syskowski

Kobell-Preis-Laudator: Jürgen Weißmann, BJV-Präsidiumsmitglied. Foto: Hartmut Syskowski

Stets aufs neue bietet das Deutsche Jagd- und Fischereimuseum München einen festlichen Veranstaltungsrahmen. Foto: Hartmut Syskowski

Stets aufs neue bietet das Deutsche Jagd- und Fischereimuseum München einen festlichen Veranstaltungsrahmen. Foto: Hartmut Syskowski

Jagdlyrik-Wettbewerb: Georg Sedlatschek freute sich über den 3. Platz in der Gesamtzählung. Foto: Hartmut Syskowski

Jagdlyrik-Wettbewerb: Georg Sedlatschek freute sich über den 3. Platz in der Gesamtzählung. Foto: Hartmut Syskowski

Jagdhornbläsergruppe Erding - was wären jagdkulturelle Veranstaltungen ohne Hörnerklang? Foto: Hartmut Syskowski

Jagdhornbläsergruppe Erding - was wären jagdkulturelle Veranstaltungen ohne Hörnerklang? Foto: Hartmut Syskowski

Sprach auf beiden Veranstaltungen: PIRSCH-Illustrator Dr. Jörg Mangold. Foto: Hartmut Syskowski

Sprach auf beiden Veranstaltungen: PIRSCH-Illustrator Dr. Jörg Mangold. Foto: Hartmut Syskowski