uJ-Jungjägerschießen 2015

Mit der Brenneke auf den Überläufer. Foto: EM

Mit der Brenneke auf den Überläufer. Foto: EM

Der glückliche Gewinner der Savage Büchse. Foto: EM

Der glückliche Gewinner der Savage Büchse. Foto: EM

Glückliche Gewinner in der Damenwertung. (v.l.) Peter Karamnow (Geschäftsführer Kreisjägerschaft Bad Segeberg), Silvia Thater (Platz 2), Lena Hahn (Platz 1), Mareike Jens (Platz 3) und Hauke Göttsch (CDU-Landtagsfraktion). Foto: EM

Glückliche Gewinner in der Damenwertung. (v.l.) Peter Karamnow (Geschäftsführer Kreisjägerschaft Bad Segeberg), Silvia Thater (Platz 2), Lena Hahn (Platz 1), Mareike Jens (Platz 3) und Hauke Göttsch (CDU-Landtagsfraktion). Foto: EM

Glückliche Gewinner in der Herrenwertung. (v.l.) Peter Karamnow (Geschäftsführer Kreisjägerschaft Bad Segeberg), Tim Trögel (Platz 2), Andrej Petrij (Platz 1), Jonathan Schneider (Platz 3) und Hauke Göttsch (CDU-Landtagsfraktion). Foto: EM

Glückliche Gewinner in der Herrenwertung. (v.l.) Peter Karamnow (Geschäftsführer Kreisjägerschaft Bad Segeberg), Tim Trögel (Platz 2), Andrej Petrij (Platz 1), Jonathan Schneider (Platz 3) und Hauke Göttsch (CDU-Landtagsfraktion). Foto: EM

Auf einer der Kugelbahnen konnten die Teilnehmer das Schießen mit einem Schalldämpfer ausprobieren. Foto: EM

Auf einer der Kugelbahnen konnten die Teilnehmer das Schießen mit einem Schalldämpfer ausprobieren. Foto: EM

Auf den Parcousständen warteten einige kniffelige Dubletten auf die Schützen. Foto: EM

Auf den Parcousständen warteten einige kniffelige Dubletten auf die Schützen. Foto: EM

Frank Schmidt (Schießobmann LJV SH) begrüßte alle Teilnehmer und wies den Rotten ihre ersten Stände zu. Foto: EM

Frank Schmidt (Schießobmann LJV SH) begrüßte alle Teilnehmer und wies den Rotten ihre ersten Stände zu. Foto: EM

Penibel wurde bei der Schießaufsicht auf die Einhaltung der Sicherheit und auf die Treffer geschaut. Foto: EM

Penibel wurde bei der Schießaufsicht auf die Einhaltung der Sicherheit und auf die Treffer geschaut. Foto: EM

Am Stand der Firma Benelli konnten zwei Flinten probegeschossen werden. Auch der Selbstlader in Kaliber 20 überzeugte. Foto: EM

Am Stand der Firma Benelli konnten zwei Flinten probegeschossen werden. Auch der Selbstlader in Kaliber 20 überzeugte. Foto: EM

Stehend angestrichen war der Bock eine Routinedisziplin. Foto: EM

Stehend angestrichen war der Bock eine Routinedisziplin. Foto: EM

So manche Dublette forderte alles an Konzentration bei den Schützen. Foto: EM

So manche Dublette forderte alles an Konzentration bei den Schützen. Foto: EM

Überraschend viele Damen nahmen an dem Schießen teil und trafen sehr erfolgreich. Foto: EM

Überraschend viele Damen nahmen an dem Schießen teil und trafen sehr erfolgreich. Foto: EM

Ob Links- oder Rechtsschütze, die Überkopftaube war für alle kniffelig. Foto: EM

Ob Links- oder Rechtsschütze, die Überkopftaube war für alle kniffelig. Foto: EM

Beim laufenden Keiler durften auch die eigenen Büchsen benutzt werden. Foto: EM

Beim laufenden Keiler durften auch die eigenen Büchsen benutzt werden. Foto: EM

Auch in diesem Jahr konnten die Teilnehmer zahlreiche Preise mit nach Hause nehmen. Foto: EM

Auch in diesem Jahr konnten die Teilnehmer zahlreiche Preise mit nach Hause nehmen. Foto: EM

Nicht nur Tauben kamen geflogen, auch der Rollhase wollte getroffen werden. Foto: EM

Nicht nur Tauben kamen geflogen, auch der Rollhase wollte getroffen werden. Foto: EM

Volltreffer! Im Idealfall wurden die Tontauben mit dem ersten Schuss getroffen.  Foto: EM

Volltreffer! Im Idealfall wurden die Tontauben mit dem ersten Schuss getroffen. Foto: EM

Souverän getroffen, so kann es weitergehen. Foto: EM

Souverän getroffen, so kann es weitergehen. Foto: EM

Noch sind genug Tontauben vorhanden. Denn bei über 120 Teilnehmern werden einige benötigt. Foto: EM

Noch sind genug Tontauben vorhanden. Denn bei über 120 Teilnehmern werden einige benötigt. Foto: EM

In der Mittagspause gab es allerlei vom Grill sowie verschiedene Salate. Foto: EM

In der Mittagspause gab es allerlei vom Grill sowie verschiedene Salate. Foto: EM