uJ-Jungjägerschießen 2010

Lachen und Spaß haben war eigentlich streng untersagt, leider hielten sich wieder nicht alle dran. (Foto: Stephan Elison)

Lachen und Spaß haben war eigentlich streng untersagt, leider hielten sich wieder nicht alle dran. (Foto: Stephan Elison)

Zählappell: Die vielen Teilnehmer des uJ-Jungjägerschießens 2010. (Foto: Stephan Elison)

Zählappell: Die vielen Teilnehmer des uJ-Jungjägerschießens 2010. (Foto: Stephan Elison)

Unentbehrliche Helfer: Zwei- und vierbeinige Mitglieder des Schießstand-Teams arbeiten gemeinsam für den Erfolg. (Foto: Stephan Elison)

Unentbehrliche Helfer: Zwei- und vierbeinige Mitglieder des Schießstand-Teams arbeiten gemeinsam für den Erfolg. (Foto: Stephan Elison)

Die 16-jährige Nadine Weers (hier mit Schießobmann Frank Schmidt) löste am Tag vor dem uJ-Jungjägerschießen ihren ersten Jagdschein - und wurde prompt beste Teilnehmerin. (Foto: Stephan Elison)

Die 16-jährige Nadine Weers (hier mit Schießobmann Frank Schmidt) löste am Tag vor dem uJ-Jungjägerschießen ihren ersten Jagdschein - und wurde prompt beste Teilnehmerin. (Foto: Stephan Elison)

Wo fliegen sie denn? Konzentration bei der Doublette Fasan und Rollhase. (Foto: Stephan Elison)

Wo fliegen sie denn? Konzentration bei der Doublette Fasan und Rollhase. (Foto: Stephan Elison)

Und Action: Spannung und Ehrgeiz waren manchen Schützen anzusehen. (Foto: Stephan Elison)

Und Action: Spannung und Ehrgeiz waren manchen Schützen anzusehen. (Foto: Stephan Elison)

Therese Strzyzewski (li.) und Monika Schultka vom Landesjagdverband Schleswig-Holstein bei der Auswertung der Trefferlisten. (Foto: Stephan Elison)

Therese Strzyzewski (li.) und Monika Schultka vom Landesjagdverband Schleswig-Holstein bei der Auswertung der Trefferlisten. (Foto: Stephan Elison)

Autsch: „Guck mal, wie meine Schulter aussieht.“ Bei der Disziplin „FLG sitzend aufgelegt“ ging es nicht ohne kleinere Blessuren ab. (Foto: Stephan Elison)

Autsch: „Guck mal, wie meine Schulter aussieht.“ Bei der Disziplin „FLG sitzend aufgelegt“ ging es nicht ohne kleinere Blessuren ab. (Foto: Stephan Elison)

LJV-Präsident Dr. Klaus-Hinnerk Baasch mit der verlosten Sauer 303. (Foto: Stephan Elison)

LJV-Präsident Dr. Klaus-Hinnerk Baasch mit der verlosten Sauer 303. (Foto: Stephan Elison)

Erfreulich: Hoher Frauenanteil unter den JungjägerInnen und WettbewerberInnen. (Foto: Stephan Elison)

Erfreulich: Hoher Frauenanteil unter den JungjägerInnen und WettbewerberInnen. (Foto: Stephan Elison)

Ziemlich viele Jungjäger waren wirklich ziemlich jung. (Foto: Stephan Elison)

Ziemlich viele Jungjäger waren wirklich ziemlich jung. (Foto: Stephan Elison)

Lecker: Die mobile Verpflegung durch den Partyservice Helmut Freistein. (Foto: Stephan Elison)

Lecker: Die mobile Verpflegung durch den Partyservice Helmut Freistein. (Foto: Stephan Elison)

Platzwart Bruno Neitz ist mit seinen 78 Jahren unermüdlich im Einsatz und die gute Seele des Turniers. (Foto: Stephan Elison)

Platzwart Bruno Neitz ist mit seinen 78 Jahren unermüdlich im Einsatz und die gute Seele des Turniers. (Foto: Stephan Elison)

Die Erstplatzierten mit Honoratioren bei der Siegerehrung. (Foto: Stephan Elison)

Die Erstplatzierten mit Honoratioren bei der Siegerehrung. (Foto: Stephan Elison)

Der CDU-Landtagsabgeordnete Hauke Göttsch (selbst Jäger und aktiv im Jagdlichen Schießen), LJV-Präsident Dr. Klaus-Hinnerk Baasch, Sauer-303-Gewinner Nico Asmuß und uJ-Chefredakteur Michael Cosack bei der Siegerehrung (v.l.). (Foto: Stephan Elison)

Der CDU-Landtagsabgeordnete Hauke Göttsch (selbst Jäger und aktiv im Jagdlichen Schießen), LJV-Präsident Dr. Klaus-Hinnerk Baasch, Sauer-303-Gewinner Nico Asmuß und uJ-Chefredakteur Michael Cosack bei der Siegerehrung (v.l.). (Foto: Stephan Elison)