Pirschjagd in Namibia

Um einen alten Oryx zu finden, werden immer wieder Salzlecken aufgesucht und das Fährtenbild studiert. Foto: CS

Um einen alten Oryx zu finden, werden immer wieder Salzlecken aufgesucht und das Fährtenbild studiert. Foto: CS

Erfahrung gefragt: die Fährtenleser. Foto: CS

Erfahrung gefragt: die Fährtenleser. Foto: CS

Statt in einer abgehobenen Lodge wurde gleich neben dem Farmhaus gewohnt. Foto: CS

Statt in einer abgehobenen Lodge wurde gleich neben dem Farmhaus gewohnt. Foto: CS

Ein gern gesehener Gast: die Gabelracke. Foto: CS

Ein gern gesehener Gast: die Gabelracke. Foto: CS

Der Geländewagen kommt, um das starke Stück zu bergen.  Foto: CS

Der Geländewagen kommt, um das starke Stück zu bergen. Foto: CS

Die engen Schmuckringe an der Basis sprechen für sein hohes Alter. Foto: DD

Die engen Schmuckringe an der Basis sprechen für sein hohes Alter. Foto: DD

Hängepartei: Hier wird deutlich, wie stark Oryxantilopen sind. Dennoch genügt die .308 Winchester, um das Stück sicher zu strecken. Foto: CS

Hängepartei: Hier wird deutlich, wie stark Oryxantilopen sind. Dennoch genügt die .308 Winchester, um das Stück sicher zu strecken. Foto: CS

Gute Kombination: Die Blaser K95 im Kaliber .308 Winchester ließ keine Wünsche offen. Foto: DD

Gute Kombination: Die Blaser K95 im Kaliber .308 Winchester ließ keine Wünsche offen. Foto: DD

Auf Pirsch: Ist ein passendes Stück dabei? Foto: CS

Auf Pirsch: Ist ein passendes Stück dabei? Foto: CS

Auch Perlhühnern wurde nachgestellt. Foto: CS

Auch Perlhühnern wurde nachgestellt. Foto: CS

Pirschen. Foto: CS

Pirschen. Foto: CS

Schweißhund "Hank" war glücklicherweise arbeitslos und konnte relaxen. Foto: CS

Schweißhund "Hank" war glücklicherweise arbeitslos und konnte relaxen. Foto: CS

Vorsicht Warzenschweine! Foto: CS

Vorsicht Warzenschweine! Foto: CS

Keiler liegt. Foto: CS

Keiler liegt. Foto: CS

Glückliche Erlegerin. Foto: CS

Glückliche Erlegerin. Foto: CS

Begehrenswert: Blitzendes Warzenkeilerelfenbein. Foto: CS

Begehrenswert: Blitzendes Warzenkeilerelfenbein. Foto: CS

Warzenschweinbache. Foto: CS

Warzenschweinbache. Foto: CS