Kipplaufbüchsen nachladen

Je nach Jagdsituation lässt der Schütze die neue Patronen ins Patronenlager fallen oder schiebt sie leise hinein. (Foto: Jens Dittrich)

Je nach Jagdsituation lässt der Schütze die neue Patronen ins Patronenlager fallen oder schiebt sie leise hinein. (Foto: Jens Dittrich)

Leichter greifbar ist die obere der beiden Reservepatronen am Vorderschaft. (Foto: Jens Dittrich)

Leichter greifbar ist die obere der beiden Reservepatronen am Vorderschaft. (Foto: Jens Dittrich)

Nun wird die Büchse wieder in die Ausgangsposition gebracht. (Foto: Jens Dittrich)

Nun wird die Büchse wieder in die Ausgangsposition gebracht. (Foto: Jens Dittrich)

Mündung stets Richtung Ziel! Durch ein seitliches Abkippen der Büchse fällt die leere Hülse durch die Schwerkraft heraus. (Foto: Jens Dittrich)

Mündung stets Richtung Ziel! Durch ein seitliches Abkippen der Büchse fällt die leere Hülse durch die Schwerkraft heraus. (Foto: Jens Dittrich)

Eine Filz-Vorderschaftunterlage bietet nicht nur eine prellschalagfreie Auflage, sondern auch Platz für Reservemunition. (Foto: Jens Dittrich)

Eine Filz-Vorderschaftunterlage bietet nicht nur eine prellschalagfreie Auflage, sondern auch Platz für Reservemunition. (Foto: Jens Dittrich)

So viel Zeit muss sein: Zumal bei neueren Waffen oder strammen Verschlüssen unbedingt darauf achten, dass der Oberhebel richtig schließt. (Foto: Jens Dittrich)

So viel Zeit muss sein: Zumal bei neueren Waffen oder strammen Verschlüssen unbedingt darauf achten, dass der Oberhebel richtig schließt. (Foto: Jens Dittrich)

Wer Vorderschaftetuis nicht mag, kann eine Zweitpatrone zwischen Ring- und Kleinen Finger klemmen… (Foto: Jens Dittrich)

Wer Vorderschaftetuis nicht mag, kann eine Zweitpatrone zwischen Ring- und Kleinen Finger klemmen… (Foto: Jens Dittrich)

…und nach dem Öffnen der Waffe direkt ins Patronenlager einführen. (Foto: Jens Dittrich)

…und nach dem Öffnen der Waffe direkt ins Patronenlager einführen. (Foto: Jens Dittrich)

Eine Reservepatrone kann auch - Geschoss Richtung Schütze - beim Anschlag in der geschlossenen Führhand deponiert werden… (Foto: Jens Dittrich)

Eine Reservepatrone kann auch - Geschoss Richtung Schütze - beim Anschlag in der geschlossenen Führhand deponiert werden… (Foto: Jens Dittrich)

…und dann bei geöffneter Büchse „mit handrücken nach oben“ ebenfalls ohne Umgreifen schnell nachgeladen werden. (Foto: Jens Dittrich)

…und dann bei geöffneter Büchse „mit handrücken nach oben“ ebenfalls ohne Umgreifen schnell nachgeladen werden. (Foto: Jens Dittrich)