Abenteuerjagd in Schottland

Verwendete Ausrüstung: Sauer, Leica, Hornady und Ridgeline. Foto: FS

Verwendete Ausrüstung: Sauer, Leica, Hornady und Ridgeline. Foto: FS

Die Plane bot Schutz vor dem Regen, hielt dem Sturm in der Nacht aber nicht Stand. Foto: Tweed Media

Die Plane bot Schutz vor dem Regen, hielt dem Sturm in der Nacht aber nicht Stand. Foto: Tweed Media

Über die heruntergelassene Bugrampe gelangen die Teilnehmer aufs Landungsboot. Foto: FS

Über die heruntergelassene Bugrampe gelangen die Teilnehmer aufs Landungsboot. Foto: FS

Ideal für die Pirsch: Leica Geovid HD-B 10x42. Foto: Tweed Media

Ideal für die Pirsch: Leica Geovid HD-B 10x42. Foto: Tweed Media

Nordlichter: Atemberaubend schön! Foto: Tweed Media

Nordlichter: Atemberaubend schön! Foto: Tweed Media

Wertvoller Müll: Im angespülten Treibgut suchen die Teilnehmer nach Brauchbarem. Foto: FS

Wertvoller Müll: Im angespülten Treibgut suchen die Teilnehmer nach Brauchbarem. Foto: FS

Survival-Experte Conrad Allen zeigt, mit welchen Hilfsmitteln man Feuer machen kann. Foto: Tweed Media

Survival-Experte Conrad Allen zeigt, mit welchen Hilfsmitteln man Feuer machen kann. Foto: Tweed Media

Drurstlöscher: Wasser aus einer der vielen Quellen. Foto: Tweed Media

Drurstlöscher: Wasser aus einer der vielen Quellen. Foto: Tweed Media

Auf Taransay ziehen etwa 220 Stück Rotwild ihre Fährten. Trotzdem ist die Jagd nicht einfach. Foto: Tweed Media

Auf Taransay ziehen etwa 220 Stück Rotwild ihre Fährten. Trotzdem ist die Jagd nicht einfach. Foto: Tweed Media

Unsere Behausung für die zweite Nacht ist umringt von uralten Ruinen. Foto: Tweed Media

Unsere Behausung für die zweite Nacht ist umringt von uralten Ruinen. Foto: Tweed Media

Gemütlich geht anders: Am Morgen nach dem Sturm herrscht typisch schottisches Wetter. Foto: Tweed Media

Gemütlich geht anders: Am Morgen nach dem Sturm herrscht typisch schottisches Wetter. Foto: Tweed Media

Mithilfe des Sawyers lässt sich schmutziges Wasser im Nu in trinkbares filtern. Foto: Tweed Media

Mithilfe des Sawyers lässt sich schmutziges Wasser im Nu in trinkbares filtern. Foto: Tweed Media