Population

Population © dlv
Population © dlv

Population - Die Gesamtheit aller Individuen einer Art in einem gewissen zusammenhängenden Raum, zu einer gewissen Zeit, die eine Fortpflanzungsgemeinschaft bilden. Primäre Merkmale sind Geburten (Natalität), Todesfälle (Mortalität), Zuwanderung (Immigration), Auswanderung (Emigration). Sekundäre Merkmale sind Geschlechterverhältnis, Altersverteilung, räumliche Verteilung (Dispersion), genetische Komposition. Populationsdynamik ist die Veränderung einer Population mit der Zeit.

 

Tierart - Gesamtheit aller Individuen, die im gleichen Entwicklungsstadium in allen wesentlichen Merkmalen übereinstimmen und miteinander kreuzbar sind.

 

Kompensatorische Sterblichkeit - Entfällt in einem Lebensraum ein Sterblichkeitsfaktor, so werden die anderen Sterblichkeitsfaktoren um so wirksamer und halten die Population auf dem biotopbedingten Niveau.

Umweltkapazität - Mit dem Begriff wird die maximale Zahl von Individuen einer Population angegeben, die in einem bestimmten Lebensraum auf Dauer existieren kann. Also die Zahl von Individuen, die ein Lebensraum aufnehmen kann, ohne dass der Lebensraum nachhaltig geschädigt wird. Wird die Kapazität überschritten, kann es dazu führen, dass die Lebensgrundlage zerstört wird und eine Population ausstirbt. Die Umweltkapazität wird von jenem Element (Requisit) bestimmt, das als erstes ins Minimum gerät.