Hafer

dlv
Hafer © dlv

Saat-Hafer wird bis 1,20 m hoch, die allseitige, lockere Rispe hat meist waagerecht abstehende Äste. Mag schwach saure, mittelschwere, gut feuchte Böden und milde Sommer. War vor der Kartoffel als Hafer-Mus (Porridge) das Volksnahrungsmittel. Heute als Nahrungsmittel meist Haferflocken, sonst hauptsächlich als Pferdefutter genutzt, oder im Anbau mit Erbse als Grünfutter. Anbaufläche rund 233.000 ha. Hohe Wildschäden durch Schwarz-, Rot-, und Damwild. Als Ablenkungsfrucht für Schwarzwild interessant.