Gänsesäger / Mergus merganser

dlv
Gänsesäger © dlv

Deutlich größer als Stockente mit schlankem Körper. Oranger Hakenschnabel.

Das Weibchen hat einen kastanienbraunen Kopf, grauen Rücken und Flanken, ein weißes Kinn.

Der Erpel hat einen glänzend, dunkelgrünen Kopf und Hals. Unterseite weiß, Flanken weiß, schwarze Flügeloberkanten, grauer Bürzel.

Führt Saisonehen und baut sein Nest in Baumhöhlen, Nistkästen und Mauernischen. 8 - 12 Eier. Die Jungen sind Nestflüchter und werden oft auf dem Rücken des schwimmenden Weibchens transportiert, aber nicht gefüttert.

Die Bestände erholen sich