+++ Afrikanische Schweinepest bisher bei 180 Wildschweinen nachgewiesen (Stand 24.11.2020) +++
Home Ansitz mit Nichtjägerinnen

Ansitz mit Nichtjägerinnen

Gemeinsam Jagd erleben - Autor
am
Montag, 01.01.2018 - 10:14
zwei Frauen machen zusammen ein Selfie © gemeinsam Jagd erleben

Mit meinen Begleiterinnen Insa und Heike ging ich jedes Mal relativ früh am Abend zur ausgewählten Kanzel und nach kurzer Einweisung warteten wir auf das, was die Natur uns zeigen wollte. Beide waren erstaunt, was alles beachtet werden muss, wenn Beute gemacht werden soll. Wie interessant und unterhaltsam die Natur ist, wenn bewusst hingehört und hingesehen wird. Welche Erholung so ein Ansitz bieten kann.

Wir hatten an den Abenden sehr viel Anblick. Unter anderem ein schwarzes Schmalreh, einen starken Bock, der eine Ricke trieb und vieles mehr. Viele Fragen zum Thema Jagd, wie Ansprechen des Wildes, Waffenhandhabung, die 'rote Arbeit' und auch, was mich dazu bewogen hat Jägerin zu werden, wurden beantwortet.

Ich möchte mich auf diesem Wege beim Revierpächter bedanken, der es mir als revierloser Jägerin ermöglicht hat, an dieser Aktion der KJS Ammerland teilzunehmen. Durch seine tolle Unterstützung hatten wir einen wunderbaren Ansitz. Hilke Henkensiefken