Damwild mit Armbrust beschossen – Jäger erlöst krankes Stück

Unbekannte haben ein Stück Damwild mit einer Armbrust beschossen. Ein Jäger musste das kranke Tier erlösen. Die Polizei ermittelt.

Neuer Geländewagen: INEOS Grenadier

Im nächsten Jahr kommt der Geländewagen "Grenadier" von INEOS auf den Markt. Sein Aussehen ähnelt dem "alten" Land Rover Defender.

Wolf kostet Ministerium mehrere Millionen Euro

Das niedersächsische Umweltministerium hat allein in diesem Jahr bereits über 3 Millionen Euro in Präventionsmaßnahmen investiert.

1 Kommentar

Neues Sonderheft: ein Reh ganz verwerten

From nose to tail – ein Tier restlos zu verarbeiten – ist modern. Unser neues Sonderheft zeigt Ihnen, wie das mit einem Reh geht.

Falsch verstandene Tierliebe – Jäger muss leidenden Fuchs erlösen

Ein Fall von falsch verstandener "Tierliebe" ereignete sich vergangenes Wochenende. Der schwerkranke Fuchs musste erlöst werden.

Personen schießen auf Jäger mit Schreckschusswaffe

Zwei Personen schossen mit einer Schreckschusswaffe auf einen Jäger. Er blieb unverletzt und konnte die Täter festhalten.

4 Kommentare

Zug kollidiert mit Hochsitz-Teilen – Polizei ermittelt

Unbekannte haben Teile eines Hochsitzes auf ein Bahngleis gelegt. Ein Zug kollidierte damit. Nun ermittelt die Polizei.

Schwarzwild: Jagd auf Sommersauen im Feld

Um den Schwarzkitteln in der warmen Jahreszeit erfolgreich auf die Schwarte zu rücken, sind die richtige Taktik und frühes Aufstehen entscheidend.

Rotwild falsch angesprochen – Alttiere statt Schmaltier erlegt

In einem Staatsjagdrevier fanden Spaziergänger ein totes Alttier. Nun ermittelt die Polizei wegen mehrerer Schonzeitvergehen.

3 Kommentare

Mann fühlt sich von Reh in Garten belästigt und erschießt es

In Österreich schoss ein 64-Jähriger zunächst mit einer Schreckschusspistole und dann mit einem Revolver auf ein Stück Rehwild.


Kaliber-Quiz: Munition welchen Kalibers ist das?

Wie gut kennen Sie sich mit jagdlichen Kalibern aus? Testen Sie ihr Experten-Wissen in unserem Kaliber-Quiz.

Fehlende Untersuchungen? Wildverarbeitungsbetrieb durchsucht

Weil angeblich amtliche Fleischuntersuchungen nicht durchgeführt wurden, durchsuchten Staatsanwaltschaft und Polizei einen Betrieb

1 Kommentar