Coronavirus: Diese Tierarten können sich anstecken

Das Coronavirus beschäftigt derzeit auch viele Tierhalter. Doch welche Tierarten können sich tatsächlich anstecken und erkranken?

Jäger spenden Futter für Zirkus-Tiere

Unter der Ausgangsbeschränkungen leiden derzeit auch Zirkusse. Jäger und Landwirte spendeten daher Futter für Zirkustiere in Not.

1 Kommentar

E-Paper: Unsere Jagd-Magazine jetzt gratis lesen

Die aktuelle Corona-Krise macht vielen von Ihnen zu schaffen. Wir haben uns daher entschlossen, unsere E-Paper gratis anzubieten.

In eigener Sache: Neue Kommentarfunktion auf jagderleben.de

Uns liegt der Austausch mit Ihnen am Herzen: Ab sofort können Sie ausgewählte Artikel auf jagderleben.de kommentieren.

4 Kommentare

Beschlagene Rehgeiß beschossen – Kein Einzelfall von Wilderei

Ein Jäger musste eine beschossene Geiß erlösen. Doch dies war nicht der einzige Fall von Jagdwilderei in den letzten Tagen.

Kühe in Niedersachsen über Straße gejagt – War es ein Wolf?

In Niedersachsen jagte ein wolfsähnliches Tier Rinder über eine Straße. Zeitgleich erlischt die Problemwolf-Abschussgenehmigung.

1 Kommentar

Jagd-Podcast: Teppe und Schwenen op Jagd

Von Jägern für Jäger: Mit unserem Jagd-Podcast "Teppe und Schwenen op Jagd" nehmen wir euch mit in unser Revier in Niedersachsen.

APRILSCHERZ! Formblatt veraltet: WBKs verlieren Gültigkeit

APRILSCHERZ! Neues Problem für Jäger: "Alte" Waffenbesitzkarten müssen nun ausgetauscht werden. Die Kosten dafür tragen die Jäger.

Pirschbezirke beim Staat – Was bekomme ich als Jäger wo?

Eine Alternative zum eigenen Revier oder privaten Begehungsscheinen sind Pirschbezirke beim Landesforst – doch was bieten sie?

Coronavirus: Förster kontrollieren Wald- und Wanderwege

In Südtirol gibt es klare Vorschriften zur Corona-Bekämpfung. Ob die Bevölkerung diese einhält, kontrollieren nun auch Förster.


Jagdzeitenverordnung: Kritik an Minister Backhaus

Minister Backhaus in Mecklenburg-Vorpommern unterzeichnete die Jagdzeitenverordnung ohne nochmals mit den Verbänden zu sprechen.

42 Hochsitze innerhalb kürzester Zeit in Frankfurt zerstört

Innerhalb weniger Tage wurden in Frankfurt am Main zahlreiche Hochsitze zerstört. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Corona-Krise: Auswirkungen auf den Wildbrethandel

Der größte Wildverarbeitungsbetrieb sieht enorme Probleme beim Wildbret-Absatz und plädiert für das Aussetzen der Schusszeit.