Damhirsch läuft seelenruhig über Autobahn

Dieser Verkehrsteilnehmer war fehl am Platz: Trotzdem ließ sich der Damhirsch nicht stören und lief seelenruhig auf der Autobahn.

Hochsitzleiter angesägt: Anschlag auf Jäger?

Hinterhältiger Anschlag auf Jäger? In Mecklenburg-Vorpommern sägten Unbekannte die Leitersprosse eines Hochsitzes an.

Lahoux: Wärmebildgerät Elite 50 und Restlichtverstärker Hemera

Wärmebildgeräte und Restlichtverstärker nutzen immer mehr Jäger. Wir haben zwei unterschiedliche Geräte von Lahoux Optic getestet.

Piening folgt auf Dr. Jordan in SVLFG-Gremium

Wer die Jäger zukünftig bei der SVLFG vertritt, war nach dem Tod von Dr. Jordan unklar. Enno Piening wird dieses Amt übernehmen.

Jagdhunde von Hundesteuer befreit

Eine weitere Gemeinde in Sachsen-Anhalt befreit Jagdhunde von der Steuer. Doch nur unter drei Bedingungen.

Hochsitze in Brand gesetzt – Das Werk von Jagdgegnern?

Treibt ein Jagdgegner sein Unwesen? In Celle werden immer wieder Hochsitze und Jagdeinrichtungen zerstört… Die Polizei ist ratlos.

Österreich: Jahresjagdstrecke leicht gesunken

Die Abschusszahlen des Jagdjahres 2018/19 aus Österreich sind bekannt. Insgesamt wurde etwas weniger Schalenwild erlegt als zuvor.

Wilderei: 31-Jähriger erlegte Gams und bedrohte Jäger

Erst wilderte er eine Gams und bedrohte danach noch einen Jäger: Ein 31-Jähriger Mann musste sich dafür vor Gericht verantworten.

Waffenrecht: Bundestag berät über geplante Änderungen

Gestern wurden die Waffengesetzänderungen im Bundestag debattiert. Dabei ging es auch um Schalldämpfer und Nachtsichtgeräte.

Wildunfall: Reh verletzt liegen gelassen

Nach einem Wildunfall ließ ein Pkw-Fahrer ein verletztes Reh liegen. Erst einige Stunden später meldete er es bei der Polizei.


BJV: Präsident Vocke lässt alle Ämter ruhen

Nach wochenlangen Diskussionen rund um eine Strafanzeige gegen BJV-Präsident Jürgen Vocke lässt dieser nun alle Ämter ruhen.

Bär in den Alpen nahe Bayern gesichtet

In Tirol wurde erneut ein Bär mithilfe einer Wildtierkamera fotografiert. Dieser hält sich nahe der bayerischen Grenze auf.

Wildunfall: Alle zwei Minuten knallt es!

Im Oktober steigt erfahrungsgemäß die Zahl der Wildunfälle. Besonders Rehwild gerät dabei häufig unter die Räder von PKW und Co.