ASP: Ausbruch in Serbien – neue Fälle in Bulgarien

Erstmals ist die Afrikanische Schweinepest bei Hausschweinen in Serbien ausgebrochen. Auch in Bulgarien wurden neue Fälle bekannt.

„Wald vor Wild“ bald im Bundesjagdgesetz?

Das Bundesumweltministerium fordert in Leitlinien für die Wiederbewaldung auch eine "Waldnovelle" des Bundesjagdgesetzes.

Thüringen und Sachsen: Erste Goldschakale nachgewiesen

In Thüringen wurde zum ersten Mal ein Goldschakal nachgewiesen. Auch Sachsen bestätigte offiziell das Vorkommen des Räubers.

Fragen aus der Jägerprüfung - hätten Sie es gewusst?

Sie haben den Jagdschein bereits in der Tasche, oder wollen bald die Jäger-Prüfung absolvieren. Dann sollten diese Fragen kein Problem für Sie sein.

Niedersachsen: Hochsitze beschädigt und Nagelbretter ausgelegt

In einem Wald in Niedersachsen wurden Hochsitze angesägt und Nagelbretter ausgelegt. Die Ermittler tappen bislang im Dunkeln.

Pulsar Helion XP50 Wärmebildgerät: Die Zukunft hat begonnen

Mit dem Helion XP50 Wärmebildgerät setzt Pulsar einen neuen Meilenstein im Bereich Thermokameras. Erleben Sie die Jagd neu.

USA: Trump lockert Artenschutz

Die Vereinigten Staaten lockern Gesetze zum Artenschutz. Naturschutzorganisationen üben Kritik und wollen dagegen klagen.

Nationalpark Schwarzwald: Erste Flächen sind jagdfrei

Der Nationalpark Schwarzwald setzt die Jagd auf einem Drittel seiner Fläche aus. Weitere Flächen werden hinzukommen.

Getöteter Auerhahn: Betrunkener Tierquäler ist Jäger

Im Fall des im Schwarzwald zu Tode gequälten Auerhahns wurden neue Details bekannt: Einer der beiden Täter ist Jagdscheininhaber.

Fuchs in Schlagfalle: Polizei muss ihn erlösen

Die Polizei musste einen schwerstverletzten Fuchs erlösen. Dieser geriet in eine illegal aufgestellte Schlagfalle.

Baden-Württemberg: Betrunkene erschlagen Auerhahn mit Flasche

Zwei betrunkene Männer erschlugen einen Auerhahn. Daraufhin kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen den Tätern und Zeugen.

Grüne fordern Nachtzieltechnik auf Reh- und Rotwild in Bayern

Für die Grünen gilt "Wald vor Wild". Um noch effektiver Rehwild zu bejagen, fordert der Fraktionsvorsitzende Nachtzieltechnik.

Afrika will Jagd auf Nashörner und Elefanten vereinfachen

Einige afrikanische Länder wollen bei der anstehenden CITES-Konferenz die Ausfuhr von Trophäen erleichtern lassen.

NRW: Ganzjährig Saujagd mit Hunden möglich

Nordrhein-Westfalen hat die ganzjährige Bewegungsjagd auf Schwarzwild möglich gemacht. Man begründet dies mit ASP-Präventation.

Wolf in Tirol erschossen und enthauptet

In Tirol wurde ein toter Wolf gefunden. Das verweste Tier war erschossen und enthauptet worden. Nach dem Täter wird gefahndet.

Wilderei: Jagdfunktionär unter Verdacht

In Österreich wurde ein Rothirsch in der Schonzeit gewildert. Unter Verdacht steht ein ehemaliger Hegemeister und Jagdfunktionär.


Hochsitz manipuliert – Nicht der erste Fall in diesem Revier

Bereits zum zweiten Mal wurde ein Hochsitz in einem Revier in Offenbach-Hundheim manipuliert. Nach den Tätern wird gefahndet.

Berner Sennenhund in Sachsen von Wolf getötet?

In Sachsen wurden die Überreste eines toten Hundes gefunden. Derzeit wird untersucht, ob ein Wolf dafür verantwortlich ist.

Wolf verursacht über 83.000 Euro Kosten in Niedersachsen

Seit über fünf Monaten wird versucht, einen auffälligen Wolf zu erlegen. Mehr als 83.000 Euro haben die Maßnahmen bisher gekostet.

Extremismus Regelungen für Fuchsjagd-Gegner?

Prime Minister Boris Johnson gilt als Fuchsjagd-Verfechter. Jetzt stellt er ein härteres Vorgehen gegen Jagdgegner in Aussicht.

Wolfsriss und Wolfshybrid: ForGen und Senckenberg uneinig

Gibt es in Deutschland mehrere Wolfshybride? Darüber sind sich die beiden Institute ForGen und Senckenberg uneinig.