Jägerprüfungsfragen: Bist du fit für die Drückjagd?

Hundegeläut, über die Schneise fliegende Sauen: Drückjagden haben eine magische Anziehung. Doch seid ihr wirklich fit dafür?

Wasserbüffelherde ausgebrochen: Jäger muss Tier erlösen

Auf Rügen brach eine Wasserbüffelherde aus. Ein Tier verursachte einen Unfall und musste von einem Jäger erlöst werden.

Luchs-App: Hinweise nun vom Smartphone melden

Seit 20 Jahren gibt es das Luchsprojekt im Harz. Nun können Hinweise und Spuren ganz einfach per Smartphone-App gemeldet werden.

Wildunfälle im Jahr 2019 auf Rekordhoch

Im Jahr 2019 kam es zu so vielen Wildunfällen wie noch nie. Auch die Kosten für die Versicherer stiegen dabei deutlich an.

Autofahrer rast durch den Wald und zerstört Hochsitz

Mit hoher Geschwindigkeit raste ein VW Polo durch den Wald. Neben zerstörten Waldwegen, fiel dem Auto auch ein Hochsitz zum Opfer.

Fuchs erschreckt Spaziergänger mit Hund – Polizei muss eingreifen

In Nordrhein-Westfalen erschreckte ein Fuchs Spaziergänger mit ihren Hunden. Die Polizei konnte den Übeltäter rasch überführen.

2 Kommentare

Wolf in Deutschland: 130 Rudel nachgewiesen

Die Zahl der Wölfe in Deutschland nimmt weiter zu. Laut "NOZ" wurden im Jahr 2019/ 2020 rund 130 Wolfsrudel nachgewiesen.

Vandalismus: Jäger beklagen mehrere zerstörte Hochsitze

Unbekannte zerstörten innerhalb weniger Tage mehrere Hochsitze. Diese waren teilweise mit Betonfundamenten im Boden verankert.


Spaziergänger finden erlegte Rehböcke im Wald

Zwei erlegte und aufgebrochene Rehböcke sorgen für Unmut bei einem Jäger. Die Polizei werde den Fall jedoch nicht verfolgen.

Rote Liste: Darum wurde der Wolf als gefährdet eingeordnet

Laut Roter Liste ist der Wolf in Deutschland noch immer gefährdet. Doch warum wurde Isegrim von den Experten so eingeordnet?

3 Kommentare

Wölfe nach Unwetter aus Gehege ausgebrochen

Ein Sturm zog Anfang Oktober über die Seealpen und beschädigte Teile eines Tierparks. Mehrere Wölfe sind daraufhin ausgebrochen.

1 Kommentar

Drückjagd in Colditz: Wildvermarktung ab Strecke

Der Forstbetrieb Leipzig bietet das Wild von Drückjagden direkt an der Strecke zum freien Verkauf an – erfolgreich.

Vermeintlicher Jagdunfall: Überraschende Situation vor Ort

Aus dem Sachsenforst wurde ein Jagdunfall mit einer angeschossenen Person gemeldet. Am Unfallort klärte sich die Alarmierung auf.