Vogelgrippe H5N1 – so schlimm wie nie zuvor

Seit Herbst sterben tausende Wildvögel und Nutzgeflügel an der Seuche. Es ist das bisher größte Vogelgrippeereignis Deutschlands.

Luchs verhungert nach Verletzung

Im Februar wurde ein toter Luchs in Niederbayern gefunden. Die Todesursache ist bekannt, dennoch gibt es einige offene Fragen.

Rebhuhn: Besatz im vergangenen Jahr angestiegen

Das Rebhuhn bereitet seit vielen Jahren mit sinkenden Besätzen Sorgen. Doch vergangenes Jahr gab es einen kleinen Lichtblick.

Deutsch-Drahthaar: Illegaler Welpenhandel aufgeflogen

In Baden-Württemberg wurde ein illegaler Handel mit Jagdhund-Welpen aufgedeckt. Die Deutsch Drahthaare waren zu jung und krank.

Gatter gewaltsam geöffnet und Wild herausgetrieben

In Pasching wurde ein Gatter von unbekannten Tätern geöffnet. Die Polizei vermutet, dass die Tiere dann herausgetrieben wurden.

Wolf und Auswirkungen auf das Schalenwild: Nimmt der Verbiss ab?

"Wo der Wolf jagt, wächst der Wald", lautet eine beliebte Formel unter manchen Waldbesitzern. Was ist dran an dieser Aussage?

WILD-Bericht: Schwarzwild fast flächendeckend präsent

Der DJV hat den WILD-Bericht 2019 veröffentlicht. Dieser liefert spannende Informationen zu vielen Wildarten in Deutschland.

Hund hat Kröte gefressen: Sind Erdkröten giftig für Hunde?

Verschiedene Beiträge in Sozialen Netzwerken schildern, dass Hunde nach dem Kontakt mit Erdkröten gestorben seien. Kann das sein?

Wolfsabschuss: Grüne kritisieren getötete Wölfe als „Bauernopfer“

Die Landtagsfraktionen der Grünen kritisiert die Wolfsabschüsse in Niedersachsen. Die ersten beiden Tiere seien zu jung gewesen.

Ein- und Anschießen der Jagdwaffe im Revier

Mit Beginn des neuen Jagdjahres steht die Frage im Raum, ob und wie man seine Jagdwaffe im eigenen Revier einschießen darf.

Hochsitzleiter manipuliert: Polizei warnt Jäger

Gleich zweimal wurden in einem Wald Hochsitze beschädigt. Ein Jäger stürzte von einer manipulierten Leiter beim Aufstieg hinab.

Erneut Wolf in Niedersachsen legal geschossen

In Niedersachsen wurde erneut ein Wolf geschossen. Dabei soll es sich um ein weibliches Tier des Rodewalder Rudels handeln.

1 Kommentar

Reh gewildert? Fall nimmt kuriose Wendung

In Haselünne wurde ein mutmaßlich gewildertes Reh gefunden. Doch der "Wilderei-Fall" nahm plötzlich eine andere Wendung…