Home Jagderleben

Dackel-Wiese © Julia Kauer

Dackel: Kleiner Hund, großes Herz

Dackel – stur, dickköpfig, unberechenbar und schwer erziehbar sein. Doch das liegt immer nur an den Menschen, sagen Dackelfreunde. Wir haben einige besucht.


Die Canabispflanzen waren frisch eingepflanzt worden. © Polizei Hamm/ NRW

Wildkamera weg, Canabisplantage da

Ein Jäger wollte seine Wildkamera nach knapp zwei Wochen wieder einmal auslesen. Vor Ort erlebte er allerdings eine Überraschung und rief die Polizei.


Mehrere tote Wasservögel wurden auf dem Bonner Rheinauensee gefunden. © Tiernotruf.de

Bonn: tote Wassertiere – liegt es an fütternden Besuchern?

In Bonn wurden in den vergangenen Tagen sehr viele tote Fische und Wasservögel gefunden. Die Stadtverwaltung vermutet fütternde Besucher als eine Ursache.


Rehe. © dlv Jagdmedien

5 Fakten über Aktivität des Wildes

Warum ist die eine Tierart tag-, die andere nachtaktiv? Und welche Rolle spielen dabei wir Menschen und die Lichtverhältnisse?


Der Nandu wurde geschossen, weil er nach Ansicht des Landratsamts eine Gefahr für Personen und Straßenverkehr darstellte (Symbolbild). © Pixabay.com/ Hans Braxmeier

Jäger schießt entlaufenen Nandu

Ein entlaufener Nandu stellte eine Gefahr für Menschen und Straßenverkehr dar. Das Landratsamt gab ihn zum Abschuss frei. Töten musste den Vogel ein Jäger.


Die Winchester 70 Classic des Verfassers in .270 Winchester. © Roland Zeitler

.270 Winchester – Amerikanisches Universalgenie?

Das Kaliber .270 Winchester wird in Deutschland oft unterschätzt. Dagegen ist es in einigen Nachbarländern ein hochgeschätztes Universalkaliber.


So wurden die Stücke am nächsten Tag auf dem umgebrochenen Rapsacker aufgefunden. © privat

Wildschwein-Massaker

Die Polizei in Sachsen-Anhalt ermittelt gegen einen Landwirt und mehrere Jäger. Sie sollen gegen das Bundesjagd- sowie das Tierschutzgesetz verstoßen haben.


Ungefähr so groß war auch die Fähe, die gefunden wurde (Symbolbild). © Erich Marek

Rettungsaktion verursacht massive Hetze

Eine Jägerin nahm Ende Mai einen Fuchswelpen im völlig desolaten Zustand auf, um ihn großzuziehen. Nun hetzen radikale Tierschützer gegen sie.


Der Schwarzkittel wies eine Schussverletzung auf und musste abgefangen werden (Symbolbild). © Pixabay.com Hans Braxmeier

Jäger fängt verletztes, randalierendes Wildschwein ab

Ein Schwarzkittel randalierte in einem Siedlungsgebiet. Der hinzugerufene Jäger erkennt die wahrscheinliche Ursache und fängt das verletzte Tier ab.


Bei Ausbruch der Seuche soll der Abschuss führender Bachen in Risikogebieten erlaubt werden (Symbolbild). © Erich Marek

Elterntierschutz vor dem Ende?

Die Niedersächsiche Landesregierung plant eine Lockerung des Elterntierschutzes und das Erlauben von der Schussabgabe von Fahrzeugen.


Das Reh wurde zwar aus dem Wasser gerettet, musste aber später erlöst werden. © Feuerwehr Borken

Zwei Rehe aus Wasser gerettet, nur eines überlebt

In Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen wurden am Wochenende zwei Rehe aus dem Wasser gerettet. Leider überlebte nur eines der Tiere die Aktion.


Pudelpointer Paula ist sowohl Jagdhund, als auch Rettungshund. © Kathrin Führes

Die kann mehr: Ein Hund, zwei Aufgaben!

Nicht nur Menschen haben Zweitjobs: Wir haben eine Pudelpointer-Dame besucht, die ihre beiden Aufgaben hervorragend unter einen Hut, bzw. die Nase bringt.


Auf dem Bodensee wurde ein Schwan mit einem Pfeil schwer verletzt. © Christoph Vetterli/ v-foto.ch

Schwan am Bodensee mit Pfeil beschossen

Ein 25-jähriger Bogenschütze wurde gefasst, nachdem er einen Schwan am Bodensee mit einem Pfeil schwer verletzt hatte. Das Tier musste erlöst werden.


Jagdhunde-Drückjagd © Eike Mross

Großes Jagdhunderassenquiz

Es ist gar nicht so leicht, alle vom JGHV zugelassenen Jagdhunderassen zu erkennen. Wie viele Punkte schaffen Sie in unserem Quiz?


Die "Spinne" ist bei diesem Reh deutlich sichtbar © Burkhard Fischer

Pfui Spinne! – Rehe jagen im Juni

„Schießen oder laufen lassen?“, fragen sich viele Jäger, wenn sie im Juni ein weibliches Reh vorhaben. Antwort: Lieber einmal mehr durchs Fernglas blicken.



Fünf tote Robben wurden an Polens Ostseeküste gefunden (Symbolbild). © Pixabay

Tote Robben - Rätselhafte Serie an Polens Ostseeküste

Der Fund mehrerer toter Robben an Polens Ostseeküste gibt Rätsel auf. Zum Teil wurden die Tiere schwer misshandelt – nun ermittelt die Polizei.


LJV-Präsident Müller-Schallenberg äußert sich positiv zum Gesetzesentwurf. © LJV NRW

NRW: LJV zufrieden mit Gesetzesentwurf

LJV zeigt sich zufrieden mit dem Gesetzesentwurf, der das ökologische Jagdgesetz in Nordrhein-Westfalen ablösen soll.


Beim Abbaumen löste sich ungeplanterweise ein Schuss (Symbolbild). © Markus Werner

Jagdunfall im Kreis Lindau

Beim Abbaumen von einem Hochsitz kam es bei einem Jäger nahe Stockenweiler, durch einen unbeabsichtigten Schuss, zu schweren Verletzungen.


Bundesregierung erweitert behördliche Befugnisse zur Seucheneindämmung (Symbolbild). © Erich Marek

Seuchenschutz: Entmachtung von Revierinhabern im ASP-Fall

Die Bundesregierung schafft derzeit die Voraussetzung, um bei einem Ausbruch der ASP eine effektive Bejagung auch durch revierfremde Jäger zu ermöglichen.


So fanden die Polizisten den angefahrenen Wolf vor. © Polizei

Sterbender Wolf legt Verkehr am Berliner Ring lahm

Ein angefahrener Wolf sorgte am Morgen für Verkehrschaos im Norden Berlins. Nach drei Stunden Autobahnsperrung konnte das Tier dann nur noch erlöst werden.