Unsere Jagd

12/2016
 
Ab 30. November im Handel.
 
 
 

Erfolgreiche Rebhuhnhege

Im Visier:
Seit 2011 läuft im südlichen Thüringen ein durch den Verband Deutscher Falkner initiiertes Rebhuhn-Projekt. nach fünf Jahren sehen die Jäger Licht am Horizont, denn die Besätze steigen wieder.


 

Wilderer im Hochwildrevier

Titelthema:
Jahrelang trieb ein Schlingensteller in Thüringen sein Unwesen. Mit welchen Methoden er dem Wild nachstellte und wie er gefasst wurde, erfuhren wir vor Ort von Karsten Schmidt.

 

Keilerjagd

Jagdpraxis:
Einen jagdbaren Bassen zu erlegen, ist und bleibt für viele Jäger das größte, denn das begehrte Wild ist rar und clever. Doch manchmal begehen auch die Uriane einen Fehler.

Ansitz am Hasenpass

Jagdpraxis:
Die herbst-winterliche Ansitzjagd auf Feldhasen ist reiz- und anspruchsvoll zugleich. Also ran an Meister Lampe!

 

Bachen - jagen oder schonen?

Jagdpraxis:
Wer Schwarzwildbestände senken möchte, kommt um die Bejagung der erfahrenen Zuwachsträger nicht herum. Doch bei der Jagd gilt es, ein paar wichtige Grundregeln zu beachten. Welche das sind, erklärt unser uJ-Wildbiologe.
 
  
 
 
 

Und vieles mehr...














BOOKMARKING: Bookmark and Share

Anzeige
JAGDWETTER
Deutschland Österreich Schweiz Wetter Mondlicht Österreich Mondlicht Deutschland Mondlicht Schweiz Aussichten für Deutschland, Österreich und die Schweiz - reviergenau, tagesaktuell Deutschland Österreich Schweiz -2° -0° 2°
Anzeige
Anzeige
BILDERSERIEN

Bilder von der Hirsch-Rettung

Drahtgeflecht fhrte dazu, dass sich die Kontrahenten verkmpften. Foto: Loitfellner Vorsichtig nherte sich der erfahrene Jger den Tieren. Foto: Loitfellner Der Grnrock kannte die Geweihten durch die sechs monatige Winterftterung. Foto: Loitfellner Glcklicherweise beruhigte sich der noch lebende Hirsch... Foto: Loitfellner ... als der Waidmann auf ihn einredete und an den Stangen fasste. Foto: Loitfellner Wieder frei wechselt das Stck in seinen Einstand zurck. Foto: Loitfellner Dem anderen war durch die Befreiungsversuche wohl das Rckgrat gebrochen. Foto: Loitfellner

1. uJ-Keiler-Cup

Andreas Telm (l.) und Frank Luck bei der Ansprache. Foto: FS Sehenswert: Pokal des 1. uJ-Keiler-Cup. Foto: FS Die Hauptpreise: Zeiss Victory V8 1,1-8x30, Mercury Bchse und Steiner MRS sponsored by Frankonia, Zeiss Fieldshooting Event 2017 in Ulfborg und ein individuell gravierters Puma-Messer Saubart. Foto: FS In der 25-Meter-Duelhalle mussten die Schtzen ihr Knnen mit dem FLG unter Beweis stellen. Foto: FS Zwischen den Disziplinen war Zeit, um sich auszutauschen. Foto: FS Zufriedene Teilnehmer des 1. uJ-Keiler-Cup. Foto: FS Konzentriert lauschen dieses beiden Schtzen der Ansprache. Foto: FS Einer der drei mit hochwertigen Preisen bestckten Tische. Foto: FS Die Blaser R8 Professional Success mit Schalldmpfer weckte das Interesse der Schtzen. Foto: FS Mithilfe der uJ-Organscheibe wurden auf der 100-Meter-Bahn die Treffer ausgewertet. Foto: FS Gemtliches Puschen zwischen den Disziplinen. Foto: FS Frankonia und Steiner traten nicht nur als Sponsoren auf, sie prsentierten den Teilnehmern vor Ort Produkte. Foto: FS

Mangold-Kalender 2017

JOBS DER WOCHE
BRANCHENBUCH