Seuchenprävention

Tausende Hippos auf Abschussliste

Immer wieder sterben Flusspferde in Sambia an einer auch für Menschen gefährlichen Krankheit. Die Regierung hat deshalb reagiert und jetzt will 2.000 Tiere schießen lassen. Weiterlesen

Ein Hoch auf das Ehrenamt

Tausende Jäger gewürdigt

Soeben wurde in Wolfsburg der diesjährige Bundesjägertag eröffnet. Im Fokus der Versammlung stehen über 4.000 Grünröcke, die ihre Freizeit für die Umweltbildung opfern. Weiterlesen

Politik informiert sich

Dem Krickelwild verpflichtet

Wie geht es den Gams in Bayerns Bergen? Diese Frage stand im Mittelpunkt eines parlamentarischen Abends bei dem Vertreter der Landespolitik und der Jägerschaft in Vorderriß zusammentrafen. Weiterlesen

Versuchter Raub:

Jäger bewusstlos geprügelt

Unglaublicher Vorfall in Baden-Württemberg: Ein Jäger wurde zu einem Wildunfall gerufen. Dort angekommen warteten drei Männer und fordern die Herausgabe der Waffe. Weiterlesen

Höhere Instanz

Luchs-Schützin darf weiter jagen

Der Linzer Bürgermeister wollte, dass sie ihre Jagdkarte nie wiedersieht. Dagegen wehrte sich die Verurteilte vor dem Oberösterreichischen Landesverwaltungsgericht. Weiterlesen

Nordrhein-Westfalen

Öko-Jagdgesetz verfassungswidrig

Das 'Ökologische Jagdgesetz' gerät unter wachsenden juristischen Druck. Das Verwaltungsgericht Arnsberg hält es in einem wesentlichen Punkt für verfassungswidrig. Weiterlesen

Seltene Begegnung

Katze auf Kanzel gemäuselt

Eigentlich saß Jäger Heiner Groeneveld auf Rehbock oder Schmalreh an. Was dann passierte, hat er mit seinem Mobiltelefon gefilmt. Weiterlesen

Schwarzwildgatter in Ostbayern eingeweiht

Training mit der Sau

'Waidwerk ohne Hund ist Schund', das gilt besonders für die Jagd auf Wildschweine. Doch die vierbeinigen Helfer sollten auf ihren Einsatz vorbereitet sein. Am besten geschieht dies in einem Saugatter. Ende Mai wurde im Bayerischen Wald ein solches Weiterlesen

Gesundheitsschutz

Weg frei für Flüstertüten

Nach Bayern, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Brandenburg zieht nun auch das Saarland nach: Schalldämpfer für Jagdwaffen sollen künftig auf Antrag genehmigt werden. Weiterlesen

Qualvoll verendet

Trauriges Ende für 20-Ender

Wirklich kein schöner Anblick: Dieser Rothirsch hat wohl über Stunden ums Überleben gekämpft. Ein Weidezaun wurde dem König der Wälder zum Verhängnis. Weiterlesen

Landesjägertag in Hessen

Kein Horrido für JVO

Viele hessische Jägerinnen und Jäger sind über die neue Jagdverordnung verärgert. Nun darf sich offenbar das grün geführte Umweltministerium auf das juristische Nachspiel gefasst machen. Weiterlesen

Unfall in Bayern

Wolf überfahren

Wieder hat es einen erwischt. Dieses Mal ereignete sich der tödliche Zusammenprall im ostbayerischen Landkreis Schwandorf in der Oberpfalz. Weiterlesen

Anzeige
JAGDWETTER
Deutschland Österreich Schweiz Wetter Mondlicht Österreich Mondlicht Deutschland Mondlicht Schweiz Aussichten für Deutschland, Österreich und die Schweiz - reviergenau, tagesaktuell Deutschland Österreich Schweiz 23° 27° 23°
Anzeige
Anzeige
BILDERSERIEN

21. unsere-Jagd-Schießen

Heiko Gust (l.) gewann den Hauptpreis - ein Leica Geovid 8 x 56 HD-R (Wert: 2800 Euro). Matthias Dunkel (r.) von Leica gratulierte. Foto: FS Die beste Mannschaft (v. l. n. r. Sebastina Hey, Gerhard Weinrich, Kai Weinrich) kam in diesem Jahr aus dem Eichsfeld. Der Preis: je 250 Schuss Trap-Munition der Marke Rottweil. Foto: FS Jger im Glck: Martin Duft (l.) gewann bei der Verlosung die Mauser M 12 MAX im Wert von 1895 Euro. Max Seigerschmidt von Mauser Jagdwaffen berreichte ihm den fhrigen Repetierer. Foto: FS Die beste Dame war an diesem Tag Silvia Diekmann. Ihr Gewinn: ein Burris-Fernglas fr die Bockjagd. Foto: FS Auf dem 200-Meter-Stand: Liegt die Gams im Feuer? Foto: CS Heies Eisen: Auf der 200-Meter-Bahn. Foto: CS Volle Spannung: Gesamtsieger Cord Beckmann. Foto: FS Der uJ-Keiler war auch in diesem Jahr fr viele Teilnehmer die groe Angstdiszilpin. Foto: FS Getroffen? Ein Blick durchs Zielfernrohr soll Gewissheit bringen. Foto: CS Knapp daneben: Der uJ-Keiler gilt nicht umsonst als groer Angstgegner. Foto: FS Im Sponsoren-Pavillon war immer etwas los. Foto: CS Gute Kombination: Evo Grenn von RWS und die Mauser M12 MAX mit Lochschaft. Foto: FS Luft: Zwei Praktiker testen den Schlossgang einer Mauser. Foto: CS Grne Bohnen: Auf die Bockscheibe (100 m) wurde in diesem Jahr mit der Evo Green geschossen. Foto: CS Gute Entscheidung: Beim Schieen mit dem Flintenlaufgeschoss setzten viel Schtzen auf Kombinierte mit Zielfernrohr. Foto: CS Drei Mal eine Zehn: Mehr Punkte waren bei der Mauser-Disziplin nicht mglich. Foto: FS

Jagd in den Donauauen

Franz Josef Kovacs ist Nationalparkfrster und zustndig fr Waldbau und Artenschutz. Foto: Martin Weber Um die Schtzen anzustellen, musste erstmal im Gnsemarsch der Altarm berwunden werden. Foto: Martin Weber Um die Schtzen anzustellen, musste erstmal im Gnsemarsch der Altarm berwunden werden. Foto: Martin Weber Von der Donau angeschwemmt oder Zeuge eines Angelausflugs? Foto: Martin Weber Dort hinten habe er das Hirschkalb beschossen, weist der Jger die Durchgeher ein. Foto: Martin Weber Stangengewirr im Stangenmeer: Hirsche durften unbeschossen ziehen. Foto: Martin Weber Immer tiefer geht es fr Schtzen und Hundefhrer ber Stock in Stein in die Au hinein. Foto: Martin Weber Herrmann Bauer ist der Zuchtwart im sterreichischen Deutsch Langhaar Klub. Foto: Martin Weber Durchgehen, Koordinieren - und Aufbrechen muss Franz Josef whrend der Jagd auch gleich noch. Foto: Martin Weber Durchgeher, Jagdleiter - und Aufbrechen muss Franz whrend der Jagd auch gleich noch. Foto: Martin Weber Trotz nur wenige Grade ber Null: Es wird jede Abkhlmglichkeit genutzt. Foto: Martin Weber Whrend einer kurzen Aufbrechpause gnnen sich die Langhaar die (augenscheinlich) ntige Erholung. Foto: Martin Weber Ein stiller Zeuge von Jagderfolg liegt im Schilf... Foto: Martin Weber Geborgen wird mit einer Pferdestrke. Foto: Martin Weber Kraft pur: Wutzi fetzt zurck in die Au, um die nchsten Stcke Wild zu holen. Foto: Martin Weber Sauen und Hirsche haben sich ein wahres Straennetz durch das Schilf gelaufen. Foto: Martin Weber Den Wildreichtum der Au zeigen die starken Wechsel. Foto: Martin Weber Bei Kovacs Waffe trifft Klassik (Steyr) Moderne (Zeiss Reflexvisier). Foto: Martin Weber Pure Kraft: Die Hochwasser der Donau haben Spuren hinterlassen und in diesem jetzt trocken gefallenem Altarm Bume wie Spielzeug bereinander geworfen. Foto: Martin Weber

Flintenschießen für Jägerinnen

Foto: NJ Foto: NJ Foto: NJ Foto: NJ Foto: NJ Foto: NJ Foto: NJ Foto: NJ Foto: NJ Foto: NJ Foto: NJ Foto: NJ Foto: NJ Foto: NJ Foto: NJ Foto: NJ Foto: NJ Foto: NJ Foto: NJ Foto: NJ Foto: NJ Foto: NJ Foto: NJ Foto: NJ Foto: NJ
JOBS DER WOCHE
Alle Stellenangebote anzeigen
BRANCHENBUCH