Nicht aufzuholen!

Jungfuchsbejagung in Hessen startet erst jetzt

Seit 1. April gilt in dem Land eine neue Jagdverordnung, die von Umweltministerin Priska Hinz (Grüne) erlassen wurde. Erstmalig darin vorgesehen: Eine Schonzeit für Jungfüchse! Die Konsequenzen für bedrohte Arten könnten fatal sein. Weiterlesen

Wichtige Umfrage

Was nutzen Sie vom Wild?

Knapp 40.000 Tonnen Wildbret von Schalenwild ernteten Jägerinnen und Jäger während der Saison 2014/ 15 in Deutschland. Was neben Wildbret noch alles genutzt wird, wollen nun Forscherinnen aus Wien herausfinden. Weiterlesen

Offener Brief:

Jägerpräsident schießt gegen Grüne

Bundesinnenminister De Maizière sorgt mit einer Aussage für Stirnrunzeln bei Waffenbesitzern und die Grünen fordern ein generelles Verbot von halbautomatischen Waffen. Der Chef der Brandenburger Jäger nimmt Stellung. Weiterlesen

Beobachter im Fokus

Wildkamera-Meldepflicht gefordert

Thüringens Landesdatenschutzbeauftragter fordert in einem Schreiben an den Landesjagdverband die Meldepflicht für Wildkameras. Doch die Jägerschaft will das nicht einfach hinnehmen. Weiterlesen

Angreifer gesucht

Jäger mit Pfefferspray verletzt

Am vergangenen Mittwoch wurde ein Grünrock angegriffen, nachdem er ein Pärchen in einem Naturschutzgebiet gebeten hatte, ihre Hunde anzuleinen. Die Polizei ist jetzt auf der Suche nach den beiden. Weiterlesen

Jahre später

Jäger bekommt Dackel zurück

Im April 2012 verschwand in Brandenburg ein Welpe. Zwei Jahre später wurde bekannt, dass ein bayerisches Paar das Tier aufgegriffen hatten. Diese verweigerten jedoch die Herausgabe. Jetzt das Urteil. Weiterlesen

Serientäter unterwegs?

Hundehalter gesucht

Am vergangenen Wochenende hat ein Spaziergänger beobachtet, wie ein Mischling ein Reh gerissen hat. Nun sucht die Polizei anhand dieses Fotos nach dem Besitzer des Hundes. Weiterlesen

Milde Konsequenzen

Strafe für Rehquäler

Ein Mann fährt mit seinem Motorrad mehrmals über eine beschlagene Ricke. Die Läufe gebrochen, sie klagt, bis ein Jäger den Fangschuss anträgt. Nun erfolgte der Strafbefehl - für viele ist dieser jedoch ein Witz. Weiterlesen

Polizei ermittelt

Wölfe geschossen

Ein Totfund aus Sachsen und einer aus Sachsen-Anhalt. In den vergangenen Tagen wurden gleich zwei Wolfsrüden entdeckt, die offenbar durch Schüsse getötet wurden. Weiterlesen

Von Hornisse gestochen

Feuerwehr rettet Jägerin

'Sieben Stiche töten ein Pferd, drei Stiche einen Menschen.' Auch wenn diese Volksweisheit falsch ist, wäre der Stich einer Hornisse einer Jägerin in Bayern trotzdem fast zum Verhängnis geworden. Weiterlesen

Tote Tiere entsorgt?

(K)ein Umweltkrimi...

'Da entsorgt jemand illegal Müll', so die Meldung einer Spaziergängerin an die Polizei. Wo andere lieber wegsehen, handelte die Auerbacherin. Eine kuriose Geschichte über ausgestopfte Tiere aus der Oberpfalz... Weiterlesen

Schleswig-Holstein

Jäger liefert Wolfsnachweis

Wie das Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume mitteilt, ist es einem Grünrock gelungen, einen Wolf im Landkreis Pinneberg zu fotografieren. Weiterlesen

Anzeige
JAGDWETTER
Deutschland Österreich Schweiz Wetter Mondlicht Österreich Mondlicht Deutschland Mondlicht Schweiz Aussichten für Deutschland, Österreich und die Schweiz - reviergenau, tagesaktuell Deutschland Österreich Schweiz 19° 20° 14°
Anzeige
Anzeige
BILDERSERIEN

21. unsere-Jagd-Schießen

Heiko Gust (l.) gewann den Hauptpreis - ein Leica Geovid 8 x 56 HD-R (Wert: 2800 Euro). Matthias Dunkel (r.) von Leica gratulierte. Foto: FS Die beste Mannschaft (v. l. n. r. Sebastina Hey, Gerhard Weinrich, Kai Weinrich) kam in diesem Jahr aus dem Eichsfeld. Der Preis: je 250 Schuss Trap-Munition der Marke Rottweil. Foto: FS Jger im Glck: Martin Duft (l.) gewann bei der Verlosung die Mauser M 12 MAX im Wert von 1895 Euro. Max Seigerschmidt von Mauser Jagdwaffen berreichte ihm den fhrigen Repetierer. Foto: FS Die beste Dame war an diesem Tag Silvia Diekmann. Ihr Gewinn: ein Burris-Fernglas fr die Bockjagd. Foto: FS Auf dem 200-Meter-Stand: Liegt die Gams im Feuer? Foto: CS Heies Eisen: Auf der 200-Meter-Bahn. Foto: CS Volle Spannung: Gesamtsieger Cord Beckmann. Foto: FS Der uJ-Keiler war auch in diesem Jahr fr viele Teilnehmer die groe Angstdiszilpin. Foto: FS Getroffen? Ein Blick durchs Zielfernrohr soll Gewissheit bringen. Foto: CS Knapp daneben: Der uJ-Keiler gilt nicht umsonst als groer Angstgegner. Foto: FS Im Sponsoren-Pavillon war immer etwas los. Foto: CS Gute Kombination: Evo Grenn von RWS und die Mauser M12 MAX mit Lochschaft. Foto: FS Luft: Zwei Praktiker testen den Schlossgang einer Mauser. Foto: CS Grne Bohnen: Auf die Bockscheibe (100 m) wurde in diesem Jahr mit der Evo Green geschossen. Foto: CS Gute Entscheidung: Beim Schieen mit dem Flintenlaufgeschoss setzten viel Schtzen auf Kombinierte mit Zielfernrohr. Foto: CS Drei Mal eine Zehn: Mehr Punkte waren bei der Mauser-Disziplin nicht mglich. Foto: FS

Jagd in den Donauauen

Franz Josef Kovacs ist Nationalparkfrster und zustndig fr Waldbau und Artenschutz. Foto: Martin Weber Um die Schtzen anzustellen, musste erstmal im Gnsemarsch der Altarm berwunden werden. Foto: Martin Weber Um die Schtzen anzustellen, musste erstmal im Gnsemarsch der Altarm berwunden werden. Foto: Martin Weber Von der Donau angeschwemmt oder Zeuge eines Angelausflugs? Foto: Martin Weber Dort hinten habe er das Hirschkalb beschossen, weist der Jger die Durchgeher ein. Foto: Martin Weber Stangengewirr im Stangenmeer: Hirsche durften unbeschossen ziehen. Foto: Martin Weber Immer tiefer geht es fr Schtzen und Hundefhrer ber Stock in Stein in die Au hinein. Foto: Martin Weber Herrmann Bauer ist der Zuchtwart im sterreichischen Deutsch Langhaar Klub. Foto: Martin Weber Durchgehen, Koordinieren - und Aufbrechen muss Franz Josef whrend der Jagd auch gleich noch. Foto: Martin Weber Durchgeher, Jagdleiter - und Aufbrechen muss Franz whrend der Jagd auch gleich noch. Foto: Martin Weber Trotz nur wenige Grade ber Null: Es wird jede Abkhlmglichkeit genutzt. Foto: Martin Weber Whrend einer kurzen Aufbrechpause gnnen sich die Langhaar die (augenscheinlich) ntige Erholung. Foto: Martin Weber Ein stiller Zeuge von Jagderfolg liegt im Schilf... Foto: Martin Weber Geborgen wird mit einer Pferdestrke. Foto: Martin Weber Kraft pur: Wutzi fetzt zurck in die Au, um die nchsten Stcke Wild zu holen. Foto: Martin Weber Sauen und Hirsche haben sich ein wahres Straennetz durch das Schilf gelaufen. Foto: Martin Weber Den Wildreichtum der Au zeigen die starken Wechsel. Foto: Martin Weber Bei Kovacs Waffe trifft Klassik (Steyr) Moderne (Zeiss Reflexvisier). Foto: Martin Weber Pure Kraft: Die Hochwasser der Donau haben Spuren hinterlassen und in diesem jetzt trocken gefallenem Altarm Bume wie Spielzeug bereinander geworfen. Foto: Martin Weber

Flintenschießen für Jägerinnen

Foto: NJ Foto: NJ Foto: NJ Foto: NJ Foto: NJ Foto: NJ Foto: NJ Foto: NJ Foto: NJ Foto: NJ Foto: NJ Foto: NJ Foto: NJ Foto: NJ Foto: NJ Foto: NJ Foto: NJ Foto: NJ Foto: NJ Foto: NJ Foto: NJ Foto: NJ Foto: NJ Foto: NJ Foto: NJ
JOBS DER WOCHE
Alle Stellenangebote anzeigen
BRANCHENBUCH