PIRSCH 2/2017

 
Ab 18. Januar im Handel.
 

 

Biologie des Schwarzwildes TEIL I

Jagdpraxis:
'Ich weiß, dass ich nichts weiß', sagte einst Sokrates. Obwohl uns Jägern Schwarzwild sehr vertraut ist, trifft diese Weisheit immer noch für manche Bereiche zu. Ein Fakt ist jedoch unbestritten: Sauen sind dank ihrer Intelligenz und Anpassungsfähigkeit die Überflieger der vergangenen Jahrzehnte - nicht nur in Deutschland.
 

Wann der Jäger handeln sollte

Jagdpraxis:
Krankes oder kümmerndes Wild darf und sollte erlegt werden, auch während der Schonzeit und über den Abschussplan hinaus. Aber was sind wirkliche Gründe für einen echten 'Hegeabschuss'?

 

Rehwildfütterung

Jagdpraxis:
Ab wann, wo, womit, wie lange? Unser Fachmann beantwortet alle Fragen rund um dieses Reizthema. Und auch die Kernfrage, ob eine Rehwildfütterung in unserer Kulturlandschaft überhaupt nötig ist.
 

Handschuhe im Praxistest

Jagdpraxis:
Kalte Finger und Hände gehören wohl zu den unangenehmsten Begleitern bei der Jagd im Winter. Viele Hersteller bieten gegen klamme 'Flossen' eine breite Palette an speziellen Jagdhandschuhen. Doch welche halten wirklich warm? Und wie schaut es aus, wenn man damit schießen will? Wir haben sieben Modelle getestet.

 

Der beste Fuchsfänger der Welt

Jagdpraxis:
Es begann mit einer verlorenen Wette: Ein Fellhändler war der Meinung, dass es der Amerikaner Ron Leggett nicht schaffe, einen Fuchs zu fangen. Was deprimierend begann, wurde zu einer Erfolgsgeschichte - und Leggett zu einer Legende.
 

Und vieles mehr...












Kostenlose Probeheftbestellung

Bestellen Sie ein kostenloses Probeheft der PIRSCH und lernen Sie uns kennen!


BOOKMARKING: Bookmark and Share

Anzeige
JAGDWETTER
Deutschland Österreich Schweiz Wetter Mondlicht Österreich Mondlicht Deutschland Mondlicht Schweiz Aussichten für Deutschland, Österreich und die Schweiz - reviergenau, tagesaktuell Deutschland Österreich Schweiz -7° -2° -5°
Anzeige
Anzeige
BILDERSERIEN

Bilder von der Hirsch-Rettung

Drahtgeflecht fhrte dazu, dass sich die Kontrahenten verkmpften. Foto: Loitfellner Vorsichtig nherte sich der erfahrene Jger den Tieren. Foto: Loitfellner Der Grnrock kannte die Geweihten durch die sechs monatige Winterftterung. Foto: Loitfellner Glcklicherweise beruhigte sich der noch lebende Hirsch... Foto: Loitfellner ... als der Waidmann auf ihn einredete und an den Stangen fasste. Foto: Loitfellner Wieder frei wechselt das Stck in seinen Einstand zurck. Foto: Loitfellner Dem anderen war durch die Befreiungsversuche wohl das Rckgrat gebrochen. Foto: Loitfellner

1. uJ-Keiler-Cup

Andreas Telm (l.) und Frank Luck bei der Ansprache. Foto: FS Sehenswert: Pokal des 1. uJ-Keiler-Cup. Foto: FS Die Hauptpreise: Zeiss Victory V8 1,1-8x30, Mercury Bchse und Steiner MRS sponsored by Frankonia, Zeiss Fieldshooting Event 2017 in Ulfborg und ein individuell gravierters Puma-Messer Saubart. Foto: FS In der 25-Meter-Duelhalle mussten die Schtzen ihr Knnen mit dem FLG unter Beweis stellen. Foto: FS Zwischen den Disziplinen war Zeit, um sich auszutauschen. Foto: FS Zufriedene Teilnehmer des 1. uJ-Keiler-Cup. Foto: FS Konzentriert lauschen dieses beiden Schtzen der Ansprache. Foto: FS Einer der drei mit hochwertigen Preisen bestckten Tische. Foto: FS Die Blaser R8 Professional Success mit Schalldmpfer weckte das Interesse der Schtzen. Foto: FS Mithilfe der uJ-Organscheibe wurden auf der 100-Meter-Bahn die Treffer ausgewertet. Foto: FS Gemtliches Puschen zwischen den Disziplinen. Foto: FS Frankonia und Steiner traten nicht nur als Sponsoren auf, sie prsentierten den Teilnehmern vor Ort Produkte. Foto: FS

Mangold-Kalender 2017

JOBS DER WOCHE
Alle Stellenangebote anzeigen
BRANCHENBUCH