03.01.2017 | Wildtierbericht

Biber bald im Jagdrecht?

Vor Inkrafttreten bewarb der Gesetzgeber das Schalenmodell des neuen Jagdgesetzes (JWMG) in Baden-Württemberg als Möglichkeit, auf neue Erkenntnisse einzugehen. Wenn es nach dem Landwirtschaftsminister geht, darf es das jetzt beweisen. Weiterlesen

29.12.2016 | Jahresrückblick Teil II

Wolfsangriff, Hunde-Fahndung und Überfall

Das zweite Quartal begann mit einer blutigen Lehrstunde für Wolfsbefürworter. Darauf folgt die Veröffentlichung eines Bildes von wildernden Hunden sowie der Raubversuch, bei dem ein Jäger verprügelt wurde. Weiterlesen

16.12.2016 | Jetzt offiziell

Öko-Jagdgesetz wird neu bewertet

Der nordrhein-westfälische Landtag wurde gestern offiziell darüber unterrichtet, dass er sich erneut mit den umstrittenen Jagdrechts-Änderungen befassen muss. Weiterlesen

10.12.2016 | Artenschutz

Frauen im Einsatz für Rhino und Giraffe

Codename 'Black Mamba': Was will uns die Benennung dieser Anti-Wilderei-Einheit sagen? Beißt eine schwarze Mamba einen Menschen, hat jener im Extremfall noch 30 Minuten zu leben bevor seine Atmung aussetzt. Weiterlesen

08.12.2016 | Schulterschluss mit anderen Naturschützern

Grünbrücke gefordert

Der Landesjagdverband (LJV) Hessen macht sich für den Bau einer Wildbrücke im Lahn-Dill-Kreis über die A45 stark. Es wäre nicht der erste Beitrag des Verbandes zur Lebensraumvernetzung. Weiterlesen

06.12.2016

Muffel-Untergang

Die seit 100 Jahren in der Göhrde heimischen Mufflons sind von den zugewanderten Wölfen bereits deutlich dezimiert worden. Wo bleibt der Protest der Natur- und Artenschützer? Weiterlesen

27.11.2016 | Wildschadensverhütung

Hundert Euro Stundenlohn für Jäger

Versinkende Traktoren, löchrige Dämme, zerstörte Schilfflächen - Das sind Folgen steigender Nutriabestände im Landkreis Cloppenburg (Niedersachsen). Der Wasser- und Bodenverband lockt die Jäger mit einem Schussgeld. Weiterlesen

10.11.2016 | Bayern

Natur- und Kulturschützer geehrt

Gestern wurden im Münchener Jagd- und Fischereimuseum zwei Herren für ihr außerordentliches Engagement ausgezeichnet. Gesponsert wurde die Veranstaltung traditionell vom Deutschen Landwirtschaftsverlag. Weiterlesen

28.10.2016 | Sondererlaubnis verlängert

Kormoran-Abschüsse weiter möglich

Bis zum Schluss haben Umweltschützer gegen die Verordnung angekämpft. Doch gestern hat der Niedersächsische Landtag beschlossen, dass die 'schwarze Pest' weiter bekämpft werden darf. Weiterlesen

26.10.2016 | Ärger vorprogrammiert

Der Wolf wird zu teuer

Mehr als 50 Schafe hat Isegrim bei einem einzigen Schäfer im Landkreis Bautzen getötet. Geschützt waren die Tiere ausreichend, doch erstattet wird der Schaden vom Land jetzt nicht mehr vollständig. Der Grund: zu viele Risse. Weiterlesen

16.10.2016 | Schon wieder

Wölfe auf Kühe spezialisiert?

Wieder hat ein Rudel eine Kuhherde im Landkreis Cuxhaven attackiert. Ein Rind wurde geötetet, viele weitere verletzt. Der Landwirt hatte den Verursacher noch gesehen. Weiterlesen

04.10.2016 | Öko-Lifestyle

Ja zum Naturschutz - Nein zur Natur

Durch eine Umfrage im Auftrag der Deutschen Wildtier Stiftung (DWS) wird die 'zunehmende Diskrepanz zwischen grünem Zeitgeist und Natur' in der Bevölkerung ersichtlich. Weiterlesen

29.09.2016 | Bauern fordern:

Keine 'unangebrachte Willkommenskultur'

Der Badische Landwirtschaftliche Hauptverband e.V. (BLHV) positioniert sich klar gegen die Wiederansiedlung von Luchs und Wolf im 'Ländle'. Sonst sieht er die Existenz von Schäfern bedroht. Weiterlesen

26.09.2016 | Erster Wolfsnachweis

Jagt er Brunfthirsche?

Die weithin bekannte Rotwildbrunft in Grafenwöhr lockt viele Jagdgäste, neuerdings auch einen vierbeinigen. Der Betriebsleiter sieht ihn als große Herausforderung. Weiterlesen

07.09.2016 | Niedersachsen

Hochtragende Färse fiel Wölfen zum Opfer

Im Landkreis Cuxhaven hat wohl ein Wolfsrudel am vergangenen Sonntagabend ein trächtiges Rind gehetzt und gerissen. Die Spurenlage macht deutlich, wie die Raubtiere bei ihrer Jagd vorgehen. Weiterlesen

12.08.2016 | Angreifer gesucht

Jäger mit Pfefferspray verletzt

Am vergangenen Mittwoch wurde ein Grünrock angegriffen, nachdem er ein Pärchen in einem Naturschutzgebiet gebeten hatte, ihre Hunde anzuleinen. Die Polizei ist jetzt auf der Suche nach den beiden. Weiterlesen

01.08.2016 | Artenschutz-Projekt

Luchse ausgewildert

Am vergangenen Wochenende wurden im Pfälzer Wald unter großem Medienaufgebot drei Pinselohren in die Freiheit entlassen. Weitere 17 Tiere sollen folgen. Weiterlesen

25.07.2016

Gemeinsam Natur schützen

Dass Jagd aktiver Naturschutz ist, demonstrierten Alena, Anna und Niko am 21. Juni 2016 in Uslar (Niedersachsen). Im Rahmen der Aktion 'Gemeinsam Jagd erleben' bauten die drei Jägerinnen mit dem Nachwuchs Bruthilfen für Singvögel. Weiterlesen

22.07.2016 | Unterschriften Sammlung

Wilderei bedroht Luchse

Der Bund Naturschutz in Bayern (BN) hat 30.000 Unterschriften an Umweltministerin Ulrike Scharf übergeben, um damit seine Forderung nach ein Polizei-Sondereinheit für Artenschutz- und Umweltkriminalität zu unterstreichen. Weiterlesen

21.07.2016 | Erfolgreich geklagt

Hohes Abschuss-Soll war rechtswidrig

32 Stück Rotwild wollte er schießen, 45 setzte das Landratsamt Garmisch-Partenkirchen als Abschussplan fest. Das ließ sich ein Eigenjagdbesitzer nicht gefallen: Er zog vors Verwaltungsgericht und gewann. Dem Auerwild sei dank ... Weiterlesen

Anzeige
JAGDWETTER
Deutschland Österreich Schweiz Wetter Mondlicht Österreich Mondlicht Deutschland Mondlicht Schweiz Aussichten für Deutschland, Österreich und die Schweiz - reviergenau, tagesaktuell Deutschland Österreich Schweiz 1° 1° 3°
Anzeige
Anzeige
BILDERSERIEN

Bilder von der Hirsch-Rettung

Drahtgeflecht fhrte dazu, dass sich die Kontrahenten verkmpften. Foto: Loitfellner Vorsichtig nherte sich der erfahrene Jger den Tieren. Foto: Loitfellner Der Grnrock kannte die Geweihten durch die sechs monatige Winterftterung. Foto: Loitfellner Glcklicherweise beruhigte sich der noch lebende Hirsch... Foto: Loitfellner ... als der Waidmann auf ihn einredete und an den Stangen fasste. Foto: Loitfellner Wieder frei wechselt das Stck in seinen Einstand zurck. Foto: Loitfellner Dem anderen war durch die Befreiungsversuche wohl das Rckgrat gebrochen. Foto: Loitfellner

1. uJ-Keiler-Cup

Andreas Telm (l.) und Frank Luck bei der Ansprache. Foto: FS Sehenswert: Pokal des 1. uJ-Keiler-Cup. Foto: FS Die Hauptpreise: Zeiss Victory V8 1,1-8x30, Mercury Bchse und Steiner MRS sponsored by Frankonia, Zeiss Fieldshooting Event 2017 in Ulfborg und ein individuell gravierters Puma-Messer Saubart. Foto: FS In der 25-Meter-Duelhalle mussten die Schtzen ihr Knnen mit dem FLG unter Beweis stellen. Foto: FS Zwischen den Disziplinen war Zeit, um sich auszutauschen. Foto: FS Zufriedene Teilnehmer des 1. uJ-Keiler-Cup. Foto: FS Konzentriert lauschen dieses beiden Schtzen der Ansprache. Foto: FS Einer der drei mit hochwertigen Preisen bestckten Tische. Foto: FS Die Blaser R8 Professional Success mit Schalldmpfer weckte das Interesse der Schtzen. Foto: FS Mithilfe der uJ-Organscheibe wurden auf der 100-Meter-Bahn die Treffer ausgewertet. Foto: FS Gemtliches Puschen zwischen den Disziplinen. Foto: FS Frankonia und Steiner traten nicht nur als Sponsoren auf, sie prsentierten den Teilnehmern vor Ort Produkte. Foto: FS

Mangold-Kalender 2017

JOBS DER WOCHE
Alle Stellenangebote anzeigen
BRANCHENBUCH